UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Working Class - Warum wir Arbeit brauchen, von der wir leben können - Gespräch mit Autorin Julia Friedrichs | Untergrund-Blättle

537762

audio

ub_audio

Podcast

Kultur

Working Class - Warum wir Arbeit brauchen, von der wir leben können - Gespräch mit Autorin Julia Friedrichs

Die Generation nach den Babyboomern ist die erste nach dem Zweiten Weltkrieg, die ihre Eltern mehrheitlich nicht wirtschaftlich übertreffen wird.

Obwohl die Wirtschaft ein Jahrzehnt lang wuchs, besitzt die Mehrheit in diesem Land kaum Kapital, kein Vermögen. Doch sich Wohlstand aus eigener Kraft zu erarbeiten ist schwieriger geworden, insbesondere für die, die heute unter 45 sind. Die Hälfte von ihnen fürchtet, im Alter arm zu sein. Was sind die Ursachen für diesen grossen gesellschaftlichen Umbruch, wann fing es an? Julia Friedrichs sprach für ihr Buch mit Wissenschaftler*innen, Expert*innen und Politiker*innen. Vor allem aber begleitet sie Menschen, die dachten, dass Arbeit sie durchs Leben trägt, die reinigen, unterrichten, Tag für Tag ins Büro gehen und merken, dass es doch nicht reicht. Sie sind die ungehörte Hälfte des Landes. Wir sprachen mit der Autorin des Buches ’Working Class - Warum wir Arbeit brauchen, von der wir leben können’ Julia Friedrichs.

Creative Commons Logo

Autor: TA

Radio: corax Datum: 27.03.2021

Länge: 24:08 min. Bitrate: 127 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Spanien - Bergarbeiter im Streik - Interview (28.07.2012)Die Schulbücher müssen neu geschrieben werden - Kriegslust und Propaganda (26.09.1998)Das Vorstellungsgespräch - Der Kreis von Bewerbungen und Absagen (28.02.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Ehemaliges Jobcenter in der Bundesallee.
Massiver Anstieg der ErwerbsarmutDeutschlands «Sklavenmarkt»

11.09.2017

- Die Beschäftigungsquote in Deutschland nimmt zu.

mehr...
Demonstration in London im September 2015.
Begegnungen mit Geflüchteten, Punks und Pegida-Anhängern in NürnbergAn der Grenze

13.09.2016

- Das Performance-Kollektiv “geheimagentur” zog in diesem Sommer mit einem mobilen Nachbau des Checkpoint Charlie durch Nürnberg.

mehr...
Iliyan Yankov
Über Arbeit, Lohnarbeit und selbstverwaltete ArbeitLeben oder Lohnarbeit

30.08.2016

- Ein Plädoyer für das schöne Leben, für die gemeinschaftliche Arbeit und gegen den autoritären Materialismus von Staat, Konzernen und kaptitalistischer Tradition.

mehr...
Die Grundsicherung - Wie der Staat die von ihm und seiner Wirtschaft produzierte Armut zu organisieren gedenkt

30.01.2007 - Diversen Zeitungsberichten, Armutsberichten, Studien usw. kann man entnehmen: ´Ein fixer, unbefristeter Job ist in Europa zu einem immer selteneren ...

’Oh, Simone!’ - Wieso sich de Beauvoir immer noch lohnt

02.02.2018 - Bereits im Jahr 1973 rief Simone de Beauvoir in einer Zeitschrift die Rubrik „Le sexisme ordinaire“ ins Leben und forderte Leserinnen dazu auf, ihre ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Gewerkschaftliche Erstberatung | Asesoría laboral

17/05/2021 - 17:00 - 20:00 FAUD-Lokal Volmerswertherstr.6 Düsseldorf

Montag, 17. Mai 2021 - 17:00

V6, Volmerswertherstraße 6, 40221 Düsseldorf

Event in Bern

Shopping

Mittwoch, 19. Mai 2021
- 21:00 -

Rössli

Neubrückstrasse 8

3012 Bern

Untergrund-Blättle