UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Zur Kritik an den islamischen Dachverbänden in Deutschland | Untergrund-Blättle

534169

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Zur Kritik an den islamischen Dachverbänden in Deutschland

In Deutschland stellen einzelne islamische Dachverbände weiter den Anspruch für alle Muslim:innen im Land zu sprechen, wobei sie statistisch nur max. 20% dieser vertreten. Ob nun Ditib, der selbsternannte Zentralrat der Muslime oder der Islamrat, sie alle verkaufen sich in der Öffentlichkeit als demokratische Organisationen und haben doch, laut diverser Expert:innen und staatlicher Ämter, Verbindungen zu Organisationen wie der islamistischen AKP, der Millî Görüş-Bewegung, den Muslimbrüdern oder dem Spektrum türkischer Nationalist:innen. Ein Umstand, der nicht frei von Kritik bleibt. Zu dieser Kritik findet am 18.01. ein Vortrag in der VL/Ludwigstrasse in Halle/S. statt. Referent ist Schmalle, ein Blogger und Sozialarbeiter aus dem Ruhrgebiet. Radio Corax hat im Vorfeld der Veranstaltung mit Schmalle gesprochen und ihn unter anderem zu seiner spezifischen Kritik am Zentralrat der Muslime und dem Umgang der (radikalen) Linken mit dem Komplex Islam/Islamismus gefragt. Eingangs spricht er über seine Motivation und seinen persönlichen Zugang zu der Thematik.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 15.01.2020

Länge: 21:37 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Lafif Lakhdar: Warum der Rückfall in den islamischen Archaismus? - Innere Ursachen des islamischen Fundamentalismus (09.11.2015)Burkini, nein danke! - Eine «Fahne» des politischen Islam (20.07.2018)Zu einigen Grundsätzen anarchistischer Organisationstheorie - Die organisierte Art von Ordnung (28.12.2011)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Die Prophetenmoschee (arabisch المسجد النبوي, almasğid annabawī) in Medina ist nach der alHaramMoschee in Mekka die zweitheiligste Moschee im Islam.
Von der Religionskritik zur Kritik der ReligiositätenUnwesentliches über den Islam

19.04.2016

- Die »Kritik der Religion«, so hiess es einmal, sei die »Voraussetzung aller Kritik«. Feuerbach, dem Bürgerlichen, den Marx dafür lobte, »für Deutschland […] die Kritik der Religion im Wesentlichen beendigt« zu haben, ging es noch darum, das religiöse Bewusstsein zu kritisieren, weil es unwahr ist.

mehr...
Sonnenuntergang in der von der ISIS kontrollierten syrischen Stadt Rakka.
Dschihad: Die überflüssige JugendDas Vorrücken des Islamischen Staates

28.08.2014

- Da sind wir also angelangt im 21. Jahrhundert, mit allgemeiner Schulpflicht, Aufklärung und Trennung von Staat und Kirche: perspektivlose Jugendliche aus Europa machen sich auf in den Nahen Osten, um dann dort genussvoll Leute zu enthaupten, zu kreuzigen

mehr...
Bewaffnete Widerstandskämpfer im IrakKonflikt 2006.
Ein Versuch, das Phänomen „Islamischer Staat“ zu begreifenGlobalisierte Barbarei

23.10.2014

- Auf ein Neues! Wieder einmal mobilisiert der Präsident der USA eine Koalition der Willigen, um gegen „Das Böse“ zu Felde zu ziehen.

mehr...
Interview mit Mina Ahadi, Vorsitzende des Zentralrats der Ex-Muslime

20.02.2013 - Ausschnitte aus einem längeren Gespräch mit Mina Ahadi vom Zentralrat der Exmuslime (http://www.ex-muslime.de) Dem Glauben abzuschwören, Atheist zu ...

Islam - Glaubensfreiheit - Atheismus Gespräch mit Mina Ahadi vom Zentralrat der Exmuslime

09.03.2013 - Gespräch mit Mina Ahadi vom Zentralrat der Exmuslime (http://www.ex-muslime.de) Dem Glauben abzuschwören, Atheist zu sein oder zu einer anderen ...

Aktueller Termin in Berlin

test

test bild

Dienstag, 1. Dezember 2020 - 14:20

Fischladen, Rigaerstr. 83, 10247 Berlin

Event in Berlin

Sama ist ab jetzt wieder offen. Wie gewohnt ...

Dienstag, 1. Dezember 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle