UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Gegen Scheinselbstständigkeit in der Gig Economy - die Kämpfe ehemaliger Deliveroo-Rider | Untergrund-Blättle

533515

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Gegen Scheinselbstständigkeit in der Gig Economy - die Kämpfe ehemaliger Deliveroo-Rider

Ende August kündigte der Lieferdienst Deliveroo seinen Rückzug aus Deutschland an.

Die FahrerInnen in Berlin verloren innerhalb einer Woche ihre Jobs. Nun ziehen mehrere der ehemaligen Rider mit der FAU, der Freien Arbeiter*innen Union Berlin gegen das Deliveroo vor Gericht. Ihr Vorwurf lautet: Scheinselbstständigkeit. Vergangene Woche fanden vor dem Berliner Arbeitsgericht erste Güteverhandlungen statt. Das Ergebnis war in den beiden Fällen ein Vergleich: Rund 3000 Euro soll Deliveroo für ausgefallene Löhne und Urlaubsgelder zahlen. Über die Einordnung dieser Verhandlungen sprachen wir mit dem Rechtsanwalt Klaus Stähle, der die Rider verteidigt.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle redaktion

Radio: corax Datum: 14.10.2019

Länge: 12:31 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Uber und Airbnb – das Internet macht mobil - Das digitale Schlaraffenland (06.07.2015)Sharing Economy: Die Uber-isierung der Welt - Neotaylorismus und Uber-wachung (19.10.2016)Scharfe Kritik an Plänen zur Auto-Massenüberwachung - Kritik aus Kommunen und Ländern (30.11.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Black FridayDemonstration gegen die Arbeitsbedingungen beim Essenslieferdienst Deliveroo in Berlin, April 2018.
Kaum ein Lieferdienst macht Gewinn. Neuer Trend: virtuelle Geister-RestaurantsGig-Economy: Deliveroo und Foodora auf Rückzug

31.08.2018

- Der hart umkämpfte Markt der Essensauslieferungen über Online-Plattformen, Rad-Kuriere und Smartphones bereinigt sich derzeit.

mehr...
Fahrradkurier des OnlineLieferdienstes Deliveroo.
Aktionstag Schwarzer Freitag, 13. April 2018Ausbeutung beim Online-Lieferdienst Deliveroo

12.03.2018

- Massenentlassungen, Scheinselbständigkeit und Niedriglohn - über die Praktiken des britischen Online-Lieferdienstes.

mehr...
Fahrradkurier des OnlineLieferdienstes Deliveroo in Birmingham.
Grippe-Viren mit dem Essen frei Haus?Deliveroo, shame on you!

10.04.2018

- Der britische Kurierdienst Deliveroo beutet seine Fahrer_innen in grossem Stil aus.

mehr...
Aktuelles zur Arbeit von Fahrradlieferant*innen

20.08.2019 - Bei Lieferdiensten mit dem Rad sind schlechte Arbeitsbedingungen Gang und Gebe. Letzte Woche hat der Lieferdienst Deliveroo angekündigt sich aus dem ...

Ausbeutung gleich mitgeliefert - deliveroo am Pranger

12.04.2018 - Freitag der 13., Aktion ./. arbeitsunrecht - deliveroo: Ausbeutung mit Scheinselbstständigkeit, Geschäftsgrundlage Datensammlung, Verhinderung von ...

Aktueller Termin in Berlin

Küfa to go

Küfa to go ausm Fischladen Fenster von 19-21Uhr! Solidarischer Kiez statt Gefahrengebiet!

Samstag, 10. April 2021 - 19:00

Fischladen, Rigaerstr. 83, 10247 Berlin

Event in Lausanne

Metronomy

Samstag, 10. April 2021
- 21:00 -

Les Docks

Avenue de Sévelin 34

1004 Lausanne

Untergrund-Blättle