UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Zwangseinweisungen in venerologische Stationen in der DDR | Untergrund-Blättle

533043

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Zwangseinweisungen in venerologische Stationen in der DDR

In der DDR fand eine strukturelle Repression von Frauen und Mädchen statt. Denn diese konnten bei Verdacht auf Geschlechtskrankheiten in sogenannte venerologische Stationen eingewiesen werde. Und zwar zwangseingewiesen. Erst kürzlich hat eine studentische Initiative aus Dresden Vorträge zu diesen Stationen organisiert. Max, einer der Organisatoren und ein Mitglied von der Initiative KritMed hat mit Radio Corax über das Thema gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 16.08.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Der damalige Minister für Kultur der DDR, Klaus Gysis (l), März 1970.
Persönliche GrenzüberschreitungDer Funktionär

30.04.2019

- „Der Funktionär“ spürt dem DDR-Kulturpolitiker Klaus Gysi nach, der sein Leben lang dem Kommunismus treu blieb, auch nachdem er und das Projekt längst gescheitert waren.

mehr...
Die nigerianische Armee bei einer Übung für den Kampf gegen Boko Haram am 28.
Wolfgang Bauer: Die geraubten MädchenBoko Haram und der Terror im Herzen Afrikas

21.05.2016

- Dieses Jahr ist im Suhrkamp Verlag auch eine Reportage zu dem Thema erschienen: „Die geraubten Mädchen. Boko Haram und der Terror im Herzen Afrikas“.

mehr...
Nicaragua, 1988.
QueerfeminismusWeil ich ein Mädchen bin

10.08.2014

- Weil ich ein Mädchen bin, ist es etwas anderes, wenn ich in einer Diskussion nicht den Mund aufmache. Wäre ich ein Junge, könnte man denken, dass ich mich gut zurücknehmen kann, dass ich ein guter Zuhörer bin.

mehr...
Femizid in Mexico

16.12.2014 - Femizid wird definiert als Mord an Frauen aufgrund ihres Geschlechts. In einer weiteren Lesart beinhaltet der Begriff auch strukturelle Gewalt an Frauen ...

Kriminalisierung von Frauen als ’Asoziale’

16.06.2019 - Die Sendung der Juni-Ausgabe des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden beschäftigen und mit dem Thema der Diskriminierung bzw. Stigmatisierung und ...

Aktueller Termin in Berlin

WeLoveDorfplatz-Küfa

Love Dorfi, H8 Cops

Freitag, 28. Februar 2020 - 19:00

L34, Liebigstraße 34, Berlin

Event in Hamburg

Queer Feminist Punk Night: Deutsche Laichen

Freitag, 28. Februar 2020
- 19:00 -

Rote Flora


Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle