532833

UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Bonapartismus reloaded (Vorträge von Ingar Solty und Gerd Wiegel) | Untergrund-Blättle

Bonapartismus reloaded (Vorträge von Ingar Solty und Gerd Wiegel)

Veranstaltungstext: Von Ungarn über Italien bis Brasilien: Der Autoritarismus ist zurück. Berlin, 7.5.2019 Weltweit stehen Presse-, Meinungsfreiheit und weitere Grundrechte zur Disposition. Auf der Suche nach Erklärung wird auch Bezug auf Marx und seinen Bonapartismuskonzept genommen. Wie viel Louis Napoleon Bonaparte in Donald Trump steckt und was uns Marx' Analyse heute noch zu bieten hat, diskutieren Ingar Solty, Referent für Friedens- und Sicherheitspolitik der Rosa-Luxemburg-Stiftung und Gerd Wiegel, Fraktionsmitarbeiter zu Rechtsextremismus/Antifaschismus der Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE. Beide sind Autoren im Sammelband «Die neuen Bonapartisten. Mit Marx den Aufstieg von Trump & Co. verstehen». https://www.rosalux.de/dokumentation/id/...

Creative Commons Logo

Autor: RLS, Münzenberg-Forum, Dietz Verlag
Radio: Pi Radio
Datum: 07.05.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Nationalistische Propaganda der ausländerfeindlichen Lega Nord in Genua.
Krise und Autoritarismus als neue OrdnungDer aufhaltsame Aufstieg des Neofaschismus in Italien

12.03.2018

- Die faschistischen Angriffe in Genua und Macerata machen deutlich: In Italien ist der Neofaschismus im Kommen. Dem liegt eine Vorgeschichte von Krise und systematisch angekurbeltem Autoritarismus zugrunde.

mehr...
Viktor Orbán, Ministerpräsident von Ungarn.
Zur aktuellen Entwicklung in Ungarn. Ein Interview mit dem Philosophen Gáspár Miklós TamásAutoritäres Regime oder Diktatur?

26.03.2018

- Gáspár Miklós Tamás ist ein ungarischer Philosoph und Dissident. In den 1980er Jahren war er Teil der illegalen Opposition gegen das kommunistische Einparteienregime und konnte nur im Untergrund oder im Ausland publizieren.

mehr...
«Schockierender als der Kandidat Trump ist die Masse und Leidenschaft seiner Anhänger».
Terrorangst und sozialer WandelAutoritarismus in den USA auf dem Vormarsch

20.04.2016

- Amerikanische Wissenschaftler sehen Donald Trump als Symptom eines Trends, der das demokratische System zu zersetzen droht. Der republikanische Primärwahlkampf ist nicht bloss ein von einem finanzstarken Demagogen getriebener Spuk, sondern ein Vormarsch des Autoritarismus, der das demokratische System zu zersetzen droht.

mehr...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Film: Till Eulenspiegel

Film von Rainer Simon (DDR 1974, 104 Min.) und Gespräch mit Rainer Simon, Regisseur und Drehbuchautor, Potsdam.

Dienstag, 22. Oktober 2019 - 18:00

Filmmuseum, Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Event in Wien

Monsieur Doumani

Dienstag, 22. Oktober 2019
- 19:30 -

We Open Space


Wien

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle