UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

'Ende Gelände' stellt RWE ein Ultimatum ...und kündigt Blockade-Aktion an | Untergrund-Blättle

532321

audio

ub_audio

Podcast

Gesellschaft

'Ende Gelände' stellt RWE ein Ultimatum ...und kündigt Blockade-Aktion an

In einer Pressemitteilung unterstützt 'Ende Gelände' die heutigen Klima-Proteste gegen die Haupt­versammlung des Konzerns RWE in Essen.

Im Angesicht der Klima-Krise fordert das Klimabündnis einen sofortigen Kohleausstieg und kündigt Massenaktionen des zivilen Ungehorsams vom 19. bis 24. Juni 2019 im Rheinland an.

Creative Commons Logo

Autor: Klaus Schramm

Radio: RDL Datum: 07.05.2019

Länge: 02:14 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Weder Kohle noch Atom - Erneuerbar ist unser Strom (04.06.2018)Gronau: Nächster Atommüll-Export blockiert - Transport nach Russland (10.12.2019)Klima und Kohle zusammen in Bewegung - Vom Wendland ins Rheinland und in die Lausitz (01.09.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der «Rote Finger» der Ende Gelände Aktion am 27.
Linke und der Hambacher ForstKlimaschutz und Klassenkampf

09.11.2018

- Anfang November blockierten an die 6500 Aktivist*innen der Kampagne »Ende Gelände« aus verschiedensten Teilen Deutschlands und Europas Teile der Kohleinfrastruktur im Tagebau Hambach – der grössten CO2 Quelle Europas.

mehr...
GlobusBesetzung in der VWZentrale von Wolfsburg.
Strafprozess wegen spektakulärer Blockade des Wolfsburger Werkes läuft an„Die Aktion bei VW war nötig“

19.05.2020

- 13. August 2019: Ein Zug voller neuer Autos verlässt das Werksgelände des Autokonzerns VW in [...]

mehr...
Aktion gegen Credit Suisse in Basel.
Wald in den Filialen von UBS und Credit SuisseKein Geld für Klimakiller RWE

21.09.2018

- Am 19. September brachten rund 20 Aktivist*innen einen regelrechten Wald in die Filialen der Banken UBS und Credit Suisse [...]

mehr...
Ende Gelände im August und November im Rheinland

31.07.2017 - Interview mit der Pressesprecherin von Ende Gelände über die Aktion und was Teilnehmende erwartet, sowie das Ultimatum an RWE zum Kohleausstieg. ...

’Ende Gelände’ - fragwürdiger Polizeieinsatz gegen Besetzung des Tagebau Garzweiler

02.09.2015 - Am Samstag vor zwei Wochen, waren knapp 1000 Menschen in einer angekündigten Aktion zivilen Ungehorsams in den Tagebau Garzweiler eingedrungen, Sie ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Silent march für Julian Assange

In Form eines Schweigemarschs tragen wir in aller Ruhe und Stille die Pressefreiheit zu Grabe und fordern die Freilassung von Julian Assange.

Sonntag, 11. April 2021 - 13:00

Weseler Werft, Eckhardtstraße, 60314 Frankfurt am Main

Event in Amsterdam

Molli Cafe

Sonntag, 11. April 2021
- 12:00 -

Molli Chaoot

Van Ostadestraat 55

1072 Amsterdam

Untergrund-Blättle