UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Entwurf für das ´Geordnete-Rückkehr-Gesetz´ kriminalisert Medien und Flüchtlingsräte und verschärft Abschiebehaft | Untergrund-Blättle

Entwurf für das ´Geordnete-Rückkehr-Gesetz´ kriminalisert Medien und Flüchtlingsräte und verschärft Abschiebehaft

Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtling (BAMF) Hans-Eckhard Sommer kritisierte in der Welt vom Sonntag vom 24. März ´sogenannte Flüchtlingsräte´, welche durch Bekanntmachung von Terminen Abschiebungen verhindern würden. Dafür erntet er Zustimmung von der AfD. Für Sommer ist der derzeitige Entwurf des neuen ´Geordnete-Rückkehr-Gesetzes´ aus der Feder des Bundesinnenministeriums (BMI), daher ideal. Zukünftig könnten Medien und solidarische Organisationen für die Veröffentlichung von Abschiebeterminen bestraft werden. Doch in dem Enwurf befinden sich noch weitere Verschärfungen, welche vor allem diejenigen, welche von Abschiebungen bedroht werden, weiter einschränken. Über eine rechtsstaatlich bedenkliche Grundlage für die Abschiebehaft, längere Aufenthalte in Lagern und die Kriminalisierung von Beratungsstellen sprach Radio Drececkland mit Wiebke Judith, Rechtspolitische Referentin bei PRO ASYL.

Creative Commons Logo

Autor: RDL
Radio: RDL
Datum: 27.03.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Die Demonstration «Seebrücke» des «Seebrücke» Bündnisses forderte am 7.
Obama, Snowden und die Welt, in der wir heute lebenWie konnte alles nur so schiefgehen?

17.09.2018

- “Yes we can” – das war der Sound des Sommers 2008. Obama flirrte durch die Medien, scheinbar direkt in die Herzen der Menschen.

mehr...
Wohn und Arbeitszimmer von Hans Fallada.
Die unbarmherzigen Mühlen des SystemsHans Fallada: Der Trinker

13.02.2012

- Hans Fallada, ein leidenschaftlicher Morphinist und zwanghafter Trinker, der selber diverse Aufenthalte in Heilanstalten absolvierte, beschreibt in seinem letzten Roman den sozialen Abstieg eines arrivierten Kaufmanns am Anfang des 20. Jahrhunderts in ein

mehr...
Was für Menschen stecken hinter dem Label “Flüchtling”? Wer will es wissen?Kritik am Orientalismus

19.09.2016

- Kaum ein Tag vergeht, an dem ein “Flüchtling” nicht den Titel in irgendeiner Zeitung schmückt. Doch wer oder was ist eigentlich ein Flüchtling?

mehr...

Aktueller Termin in München

Prekäre Arbeitswelten – Von digitalen Tagelöhnern bis zur Generation Praktikum

Leiharbeit, Werkverträge, Minijobs, Befristungen – fast 40 Prozent der Beschäftigten in Deutschland arbeiten inzwischen in diesen oder anderen prekären Arbeitsverhältnissen. Für die Betroffenen heisst das häufig niedrige Löhne, ...

Dienstag, 17. September 2019 - 18:00

Gewerkschaftshaus München (DGB-Haus), Schwanthalerstr. 64, München

Event in Hamburg

Earsnail 耳蜗

Dienstag, 17. September 2019
- 19:30 -

Gängeviertel


Hamburg

Trap