UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Aktion Hunger auf Kunst und Kultur | Untergrund-Blättle

530923

ub_audio

Aktion Hunger auf Kunst und Kultur

Ein Kulturpass, mit dem soziale benachteiligte Menschen freien Zutritt zu Theater, Konzert und Kino haben. Diese Idee wurde in Wien schon vor zwei Jahren mit der Aktion ´Hunger auf Kunst und Kultur´ umgesetzt. Salzburg folgt nun dem Wiener Beispiel. Ausgegeben wird der Kulturpass von Sozialeinrichtungen wie etwa der Caritas, der Schuldnerberatung oder auch dem Arbeitsmarktservice. Die beteiligten Kulturstätten wiederum suchen selbst Sponsoren oder sammeln Spenden, um die Ausfälle an Eintrittsgeldern zu kompensieren. Airan Berg, Intendant des Schauspielhauses Wien, der die Aktion mit initiiert hat, berichtet, dass die Kulturstätten, dabei durchaus erfolgreich sind.

Creative Commons Logo

Autor: georg wimmer, martin wautischer


Radio: Radiofabrik
Datum: 09.11.2005

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Polizeiliche Räumung der Pizzeria Anarchia in Wien.
Grüsse aus dem BinnenlandWien - Räumung der Pizzeria Anarchia

29.07.2014

- Mindestens 1.700 PolizeibeamtInnen haben alles Gerät, das ihnen zur Verfügung steht, aufgeboten, um die „Pizzeria Anarchia“ in Wien zu räumen.

mehr...
Obdachlose halten sich immer noch gerne auf Bahnhöfen auf.
Robert Sommer: Wie bleibt der Rand am RandUrbane, reflektierte Wut

04.07.2016

- Das gegenwärtige System produziert unweigerlich und unaufhörlich einen sozialen Rand. Robert Sommer schreibt von diesem „Alltag der Repression und Exklusion“ anhand des Beispiels Wien.

mehr...
Demo «Gleiche Rechte für alle» (RefugeeSolidaritätsdemo) am 16.
Praktische Solidarität in ÖsterreichWien: Flüchtlinge willkommen!

02.09.2015

- Endlich hat das Binnenland mal wieder seine gute Seite gezeigt. Zehntausende haben am Montag in Wien für eine andere Asylpolitik demonstriert.

mehr...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Ganz extrem oder mittendrin?

Zum Umgang mit (extrem) rechten Ideologien in Deutschland. Der Fachtag richtet sich insbesondere an Pädagog*innen und Multiplikator*innen der Kinder- und Jugendarbeit.

Donnerstag, 21. November 2019 - 10:00

Jugend- und Sozialamt, Eschersheimer Landstraße 241/249, Frankfurt am Main

Event in Berlin

City At Dark

Donnerstag, 21. November 2019
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle