UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Gewaltfreies Aktionsbündnis ´NATO-ZU´ | Untergrund-Blättle

Gewaltfreies Aktionsbündnis ´NATO-ZU´

Am 4. April werden zahlreiche Gruppen ihren Protest gegen die NATO zum Ausdruck bringen und versuchen, den NATO-Gipfel in Strasbourg zu behindern. Die Aktion: ´NATO - Ziviler Ungehorsam´ versteht sich als Teil der internationalen Protestbewegung ´No-to-war - No-to-NATO´ (www.no-to-nato.org) und wird sich mit einer aussagekräftigen gewaltfreien Aktion an diesen Protesten beteiligen. Punkt12 sprach mit Annett Gnass von der Werkstatt für Gewaltfreie Aktion/Baden über ´NATO-ZU´

Creative Commons Logo

Autor: miro
Radio: RDL
Datum: 19.02.2009

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Der andere Fussball

Über die Geschichte der Frankfurter Eintracht während der NS-Zeit berichten Helmut Sonneberg und Matthias Thoma.

Montag, 19. August 2019 - 18:30

Eintracht Frankfurt Museum, Mörfelder Landstraße 362, Frankfurt am Main

Event in Hamburg

Wreck and Reference

Dienstag, 20. August 2019
- 21:00 -

MS Stubnitz


Hamburg

Mehr auf UB online...

Trap