UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

´THE OTHER CHELSEA - A STORY FROM DONEZK´ - Interview mit dem Dokumentarfilmer Jakob Preuss | Untergrund-Blättle

520910

audio

ub_audio

´THE OTHER CHELSEA - A STORY FROM DONEZK´ - Interview mit dem Dokumentarfilmer Jakob Preuss

Donezk liegt im ´russischen Teil´ der Ukraine. D.h. die Menschen hier sprechen und fühlen ´russisch´. Für die orangene Revolution haben sie nicht viel übrig. Viel mehr war Donezk immer ein Zentrum der ´Blauen´ der prorussischen Bewegung in der Ukraine, über die in den deutschen Medien kaum oder gar nicht berichtet wurde. Dennoch: der jetzige Präsident der Ukraine Janukowitsch kommt von den ´Blauen´. Jetzt hat Jakob Preuss einen Film über Donezk gemacht, bei dem der ortsansässige Fussballklub Shaktar Donezk im Mittelpunkt steht. Wir haben ihn gefragt wieso und warum? Eigendarstellung der Produktionsfirma: In Donetsk sprechen und fühlen die Menschen ´russisch´. Sie haben nicht viel übrig für die, die den ´Orangenen Putsch´ - wie die ´Orangene Revolution´ hier genannt wird - zu verantworten haben. Kohlebergbau und der Fussballclub ´Shaktar Donetsk sind die grossen Identifikationssymbole in der östlichen Ukraine. Für den langjährigen Fussballfan Sasha wird also ein Traum war, als sein Club 2009 den UEFA Cup gewinnt. Der von Oligarch Rinat Achmetow stark subventionierte Club brachte mit seinem Erfolg Donetsk auf die euroäische Landkarte. Aber wird das auch etwas an Sashas Leben ändern? Mit seinen Kohle-Kumpels wartet er verzweifelt auf einen Investor für den heruntergekommenen Schacht “Putilovskaya”. Achmetov könnten ihnen eventuell eine neue Zukunft bringen, aber würde er in eine sterbende Industrie investieren? Kolja Levchenko ist einer seiner Protégées. Knapp 30 Jahre alt und gerade mit dem Hochschulabschluss für Politik in der Tasche, ebnet er sich seinen Weg nach ganz oben in der Ukrainischen Macht. Wird er sich für seine Leute einsetzen? http://www.theotherchelsea.de/

Creative Commons Logo

Autor: Kopfstoss-Redaktion


Radio: corax
Datum: 15.02.2011

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

«Donezk City»Shopping Center in Donezk.
Sozial-Imperialismus und die eingebildete RevolutionRussische Weissgardisten im Donbass

28.07.2014

- Zbigniew Marcin Kowalewski räumt mit dem Mythos auf, dass die Separatisten im Osten der Ukraine Führer eines Arbeiteraufstandes sind.

mehr...
Der Oligarch Petro Poroschenko, hier mit dem österreichischen Aussenminister Sebastian Kurz in Kiev, 09.03.2014.
Oligarch Poroschenko – alles wie erwartet?Ukraine nach der Wahl

03.06.2014

- Die vorgezogene Wahl hat am 25. Mai stattgefunden, während im Gebiet Lugansk und Donezk weiter geschossen wurde.

mehr...
Militärstützpunkt in Perewalne während der Krimkrise.
Kein neuer Kalter Krieg, aber militärische BarbareiDie Ukraine gleitet in die militärische Barbarei ab

10.07.2014

- Die Krise in der Ukraine ist die gefährlichste in Europa seit der Auflösung Jugoslawiens ein Vierteljahrhundert zuvor, da Russlands Versuche einen Bürgerkrieg und die Destabilisierung der Region heraufbeschwören.

mehr...
AntifaSzene in der Ukraine

14.03.2007 - Denkt man an die Ukraine, da fallen einem meist nur Tschernobyl und die orangene Revolution von vor 2einhalb Jahren ein. Doch was weiss man über die ...

Nationalismus, Rassismus, Antisemitismus und Gewalt im ukrainischen Fussball

07.05.2009 - Denkt man an die Ukraine, da fallen einem meist nur Tschernobyl und die orangene Revolution von vor einigen Jahren ein. Doch was weiss man über die ...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle