UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Vom Leben und Überleben mit der Nothilfe: 10 Franken pro Tag für abgewiesene Asylsuchende | Untergrund-Blättle

Vom Leben und Überleben mit der Nothilfe: 10 Franken pro Tag für abgewiesene Asylsuchende

Mit rund 10 Franken pro Tag müssen abgewiesene Asylsuchende in der Schweiz ihren Lebensunterhalt bestreiten: Für Essen, Seife, Kleider und Zigaretten. Damit müssen Asylbewerber, deren Gesuch abgelehnt wurde, in der Schweiz leben und überleben. So will es die so genannte Nothilfe-Regelung, die seit über 2 Jahren in Kraft ist. Wie die Betroffenen ihren Alltag meistern, das zeigt der halbstündige Dokumentarfilm „Abgeschreckt, aber noch da“ vom autonomen Film-Kollektiv A-Films. Wilma Rall hat sich den Film angeschaut --> Interessierte finden den Film „Abgeschreckt, aber noch da“ vom autonomen Film-Kollektiv A-Films im Internet, auf der Website des Kollektivs unter www.a-films/blogspot.com oder auf Youtube.

Creative Commons Logo

Autor: Wilma Rall
Radio: RaBe
Datum: 15.04.2011

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Norbert Nagel, MörfeldenWalldorf, Germany
Übersicht der Massnahmen gegen abgewiesene AsylsuchendeSchweiz: Abgewiesen und eingesperrt

21.02.2017

- Angesichts von illegalisierten Fluchtrouten über das Mittelmeer oder Osteuropa ist Fluchthilfe mehr als legitim. Die europäische Aussengrenze verläuft nicht nur durchs Mittelmeer, sie zieht sich auch quer durch die Schweiz.

mehr...
N’importe lequel ( 1.0 )
Eingeklemmt zwischen Gesetz und RealitätSans Papiers in der Schweiz

13.03.2017

- Menschen, deren Asylgesuch abgewiesen wurde, sind nirgendwo zu Hause. Das Migrationsamt sorgt systematisch dafür, dass sie keine Ruhe finden.

mehr...
SNB Schweizer Nationalbank in Zürich, beim Bürkliplatz, Ecke BahnhofstrasseBörsenstrasse.
Von den unannehmlichkeiten, als Fluchtwährung zu geltenDer Schweizer Franken: So gut wie Gold?

14.09.2011

- Die Schweiz ist in Nöten, weil ihr Geld zu stark nachgefragt wird. Während andere Länder, gar nicht so weit weg von der Schweiz, eher das Problem haben, dass ihre Währung nicht besonders nachgefragt ist.

mehr...

Aktueller Termin in Berlin

Touché Amoré

Touché Amoré & Deafheaven + Special Guest Portrayal of Guilt im Berliner SO36.

Sonntag, 22. September 2019 - 20:00

SO36, Oranienstr. 190, Berlin

Event in Wien

Astrid Golda Trio & Gäste

Samstag, 21. September 2019
- 19:30 -

Café Korb


Wien

Trap