UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Kritik an der Umsetzung von Nothilfe für abgewiesene Asylbewerber | Untergrund-Blättle

519236

audio

ub_audio

Kritik an der Umsetzung von Nothilfe für abgewiesene Asylbewerber

Uns reicht es. Wir leben wie im Gefängnis. Das sagt ein Bewohner des Sachabgabezentrums Eschenhof in Gampelen in der Schweiz. Gestern haben Bewohnerinnen und Bewohner des Sachabgabezentrums Eschenhof einen offenen Brief an den Kanton Bern eingereicht. Darin beklagen sie sich über unzumutbare Zustände im Eschenhof. In Sachabgabezentren wie dem Eschenhof leben abgewiesene Asylsuchende. Hier erhalten sie Nothilfe. Diese Nothilfe garantiert die Schweizer Bundesverfassung jedem Menschen in Not. Ein Beitrag von Magdalena Oberli.

Creative Commons Logo

Autor: Magdalena Oberli

Radio: RaBe Datum: 06.10.2011

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Die Gemeinde als Gefängnis - Ausschaffungen «sicherstellen», die jahrelang unmöglich waren (11.04.2017)Der Archipel Sommaruga - Wie die Schweiz Asylsuchende schikaniert, drangsaliert und einsperrt (29.05.2019)Leben an der Leine - Eingrenzungen für Sans-Papiers im Kanton Zürich (23.03.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Norbert Nagel, MörfeldenWalldorf, Germany
Übersicht der Massnahmen gegen abgewiesene AsylsuchendeSchweiz: Abgewiesen und eingesperrt

21.02.2017

- Angesichts von illegalisierten Fluchtrouten über das Mittelmeer oder Osteuropa ist Fluchthilfe mehr als legitim. Die europäische Aussengrenze verläuft nicht nur durchs Mittelmeer, sie zieht sich auch quer durch die Schweiz.

mehr...
Das NothilfeLager in Adliswil.
Aufwachsen in AngstZur Situation im Nothilfe-Lager in Adliswil

02.07.2018

- Unter der Repression im Zürcher Nothilfe-Regime leiden auch Familien, Frauen und Kinder. Im Nothilfe-Lager in Adliswil leben mehr als 80 Personen einen Alltag, der geprägt ist von Angst, Armut und Polizeigewalt. Die Verantwortung dafür tragen will niemand.

mehr...
N’importe lequel ( 1.0 )
Eingeklemmt zwischen Gesetz und RealitätSans Papiers in der Schweiz

13.03.2017

- Menschen, deren Asylgesuch abgewiesen wurde, sind nirgendwo zu Hause. Das Migrationsamt sorgt systematisch dafür, dass sie keine Ruhe finden.

mehr...
Vom Leben und Überleben mit der Nothilfe: 10 Franken pro Tag für abgewiesene Asylsuchende

15.04.2011 - Mit rund 10 Franken pro Tag müssen abgewiesene Asylsuchende in der Schweiz ihren Lebensunterhalt bestreiten: Für Essen, Seife, Kleider und Zigaretten. ...

Wie viel Interpretationsspielraum lässt das Gesetz? Berner Polizei erneut in der Kritik

07.10.2011 - Die Kantonspolizei Bern steht schon wieder in der Kritik. In letzter Zeit ist es vermehrt zu Aufsichtbeschwerden gegen die Polizei gekommen. Seit mitte ...

Aktueller Termin in Orléans

Open ateliers

Tous les jeudis après-midi, les portes des ateliers de la Labomedia vous sont ouvertes pour accueillir la curiosité, l’envie d’apprendre et de partager, de critiquer, de pratiquer dans un cadre coopératif ce « numérique ». On ...

Donnerstag, 28. Mai 2020 - 16:10

Le 108, 108 rue de bourgogne1st and 3rd floor, 45000 Orléans

Event in Hamburg

Anti-Clockwise

Mittwoch, 27. Mai 2020
- 19:30 -

Gaußplatz

Max-Brauer-Allee 220

22769 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle