UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Dem regierungskritischen Klubradio in Budapest ist die UKW-Frequenz ab März entzogen worden. | Untergrund-Blättle

Dem regierungskritischen Klubradio in Budapest ist die UKW-Frequenz ab März entzogen worden.

Dem Klubradio in Budapest ist die Sendelizenz nicht neu erteilt worden. Die Medienbehörde gibt die Frequenz ab März einem anderen Radio. Damit verschwindet der letzte regierungskritische grosse Radiosender aus dem Äther. Die Gleichschaltung der Rundfunklandschaft durch Viktor Orban und die FIDESZ ist damit endgültig zementiert. Es sei denn ... tja es sei denn. Wir haben mit dem Generaldirektor vom Klubradio, Andras Arato, gesprochen. (Beitrag fängt mit der ersten Frage an)

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion
Radio: corax
Datum: 23.12.2011

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Hauptsitz der SRF in Zürich.
Konsequenzen für Gesellschaft & DemokratieNo-Billag-Initiative

14.02.2018

- Die No-Billag-Initiative verlangt Empfangsgebühren – und damit das öffentliche Radio und Fernsehen in der Schweiz – abzuschaffen.

mehr...
Flüchtlinge am Bahnhof Keleti pályaudvar in Budapest, 4.
Von Willkür, «refugee crisis» und Ungarn-BashingBericht aus Budapest

02.11.2015

- Die Situation für Geflüchtete in Ungarn war Anfang September 2015 von besonderer Brutalität und Unsicherheit geprägt. Neben xenophoben Kampagnen führt die ungarische Regierung Gesetzesänderungen ein, die Flucht und Fluchthilfe massiv kriminalisieren.

mehr...
Reformierte Kirche in Debrecen, Ungarn.
Konservative BruderschaftenUngarns Kirchen unterstützen Viktor Orbáns Regime

12.02.2014

- Viktor Orbáns autokratische Herrschaft stösst im Westen auf harte Kritik. Die Unterstützung durch Ungarns Kirchen ist ihm sicher.

mehr...

Aktueller Termin in Berlin

Touché Amoré

Touché Amoré & Deafheaven + Special Guest Portrayal of Guilt im Berliner SO36.

Sonntag, 22. September 2019 - 20:00

SO36, Oranienstr. 190, Berlin

Event in Hamburg

Bruecken

Sonntag, 22. September 2019
- 18:00 -

Gängeviertel


Hamburg

Trap