UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Journalisten leben gefährlich- Rangliste für Pressefreiheit | Untergrund-Blättle

518293

ub_audio

Journalisten leben gefährlich- Rangliste für Pressefreiheit

Jedes Jahr veröffentlicht die Organisation Reporter ohne Grenzen eine Rangliste der Pressefreiheit. Gezeigt wird, wie die Arbeitssituation in den einzelnen Ländern ist. Sieger sind die nordeuropäischen Länder Norwegen und Finnland, Schlusslichter sind Eritrea und Nordkorea – die Schweiz steht mit Platz acht weit vorne.

Creative Commons Logo

Autor: Benedikt Bachmann


Radio: RaBe
Datum: 25.01.2012

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Herbert Kickl, österreichischer Politiker (FPÖ).
Warnung vor «Message Control»Der Kampf der FPÖ gegen die Pressefreiheit

05.10.2018

- Es ist ein komfortabler Platz: Österreich liegt in der jährlich publizierten Rangliste der Pressefreiheit im Jahr 2018 auf Platz 11 von insgesamt 180 Staaten.

mehr...
Haupteingang zum Gelände des Bundesnachrichtendienstes in Pullach.
JournalistInnen ziehen gegen den BND vor GerichtWie verklagst du einen Geheimdienst?

30.03.2016

- Der Bundesnachrichtendienst überwacht Millionen von E-Mails und sammelt dabei massenhaft Metadaten. Diese Praxis der Überwachung kann nicht ausschliessen, dass auch Journalisten ins Schleppnetz geraten – ein Umstand, der für eine Demokratie nicht akzeptabel ist.

mehr...
Eine kurdische PKK Kämpferin am Newroz Fest in Qandil.
Newroz 2016 im türkisch-kurdischen Kriegsgebiet’Wir wollen keinen neuen Staat aufbauen’

25.05.2016

- Während die zunehmend autokratische Türkei und die Europäische Union einen gegen Flüchtlinge gerichteten Pakt geschlossen haben, wird über den türkischen Krieg gegen die kurdische Bevölkerung kaum berichtet.

mehr...

Aktueller Termin in Hamburg

Wie wir lernen, Kämpfe zu gewinnen - Machtaufbau durch Organizing (3/4)

Vierteilige Lecture-Reihe mit Jane McAlevey (Autorin von "Keine halben Sachen. Machtaufbau durch Organizing"). Heute: "Offene Verhandlungsführung". Die Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden.

Dienstag, 19. November 2019 - 18:00

Gewerkschaftshaus, Besenbinderhof 60, Hamburg

Event in Hamburg

Le Corbeau

Dienstag, 19. November 2019
- 19:00 -

Schute


Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle