UB-Logo
Online Magazin
Untergrund-Blättle

Rostende Munitionsfässer in Nord- und Ostsee | Tödliche Altlasten aus WK I und WK II | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Rostende Munitionsfässer in Nord- und Ostsee | Tödliche Altlasten aus WK I und WK II

Auf dem Meeresgrund der deutschen Nord- und Ostsee liegen rund 1,6 Millionen Tonnen konventionelle und chemische Waffen. Die Granaten, Bomben und Torpedos, die weit überwiegend aus den beiden Weltkriegen stammen, geben vermehrt Giftstoffe ab, die eine ernste Gefahr für das Ökosystem darstellen.

Creative Commons Logo

Autor: Klaus Schramm
Radio: RDL
Datum: 12.02.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha