UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Menschenrechtspreis für Hilfe für in der Ukraine gestrandete Flüchtlinge | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Menschenrechtspreis für Hilfe für in der Ukraine gestrandete Flüchtlinge

Die ukrainische Provinz Transkarpatien grenzt an Polen, die Slowakei, Ungarn und Rumänien, - also an die Aussengrenze der Europäischen Union. Folglich stranden dort viele Menschen, die auf ein besseres Leben in Europa gehofft hatten. Oft landen von der EU abgewiesene Flüchtlinge in Lagergefängnissen in der Ukraine. Gefängnisse, die oft als moderne Gulags bezeichnet werden. Damit sind die unmenschlichen, berüchtigten Arbeitslager aus der Sowjetzeit gemeint. Wenn sie entlassen werden, stehen die meisten Flüchtlinge vor dem Nichts. Hier hilft das „Komitee der Medizinischen Hilfe in Transkarpatien“. Nun erhält diese Organisation den Schweizer Menschenrechtspreis „Offene Grenzen“. Michael Spahr hat mit Lesja Levko im westukrainischen Uschgorod telefoniert. Er wollte wissen, was ihre Hilfsorganisation genau tut.

Creative Commons Logo

Autor: Michael Spahr
Radio: RaBe
Datum: 04.04.2012

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Winterthur

17.00 Input& Diskussion: Kritische Smartphone-Nutzung

Sonntag 19.5. 17:00 bis 18:30 Input& Diskussion: Kritische Smartphone-Nutzung 18:30-20:00 Workshop: Smartphone-Verschlüsselung Das Smartphone ist für die allermeisten zum alltäglichen Begleiter geworden und auch in kämpfenden ...

Sonntag, 19. Mai 2019 - 17:00

Infoladen Rabia, Bachtelstrasse 70, Winterthur

Events

Event in Hamburg

Symbiotic Silence

Sonntag, 19. Mai 2019
- 16:00 -

Gängeviertel


Hamburg

Mehr auf UB online...

Trap