UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Wenn lesen und schreiben grosse Mühe bereiten – Ex-Mister-Schweiz spricht über den Alltag als Illetrist | Untergrund-Blättle

517551

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Wenn lesen und schreiben grosse Mühe bereiten – Ex-Mister-Schweiz spricht über den Alltag als Illetrist

Heute wird auf der ganzen Welt der Tag des Buches begangen. So auch in der Schweiz. Viele Menschen aber können der Faszination Buch nichts abgewinnen. Nicht, weil sie nicht wollen, sondern weil sie nicht können. Auch in der Schweiz gibt es viele Menschen, denen das Lesen und Schreiben Mühe bereitet. Sie haben den Umgang mit der deutschen Sprache zwar gelernt und sind deshalb keine Analphabeten. Allerdings sind ihre Sprachkenntnisse so gering, dass sie als funktionale Analphabeten oder Illetristen gelten. In der Schweiz ist davon jede 10 Person betroffen, insgesamt rund 800'000 Personen. Einer, der seine Mühe mit der Schrift und Sprache öffentlich gemacht hat, ist der Mister Schweiz von 2009, André Reithebuch. Matthias Strasser hat mit ihm gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Matthias Strasser


Radio: RaBe
Datum: 23.04.2012

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Norbert Nagel, MörfeldenWalldorf, Germany
Übersicht der Massnahmen gegen abgewiesene AsylsuchendeSchweiz: Abgewiesen und eingesperrt

21.02.2017

- Angesichts von illegalisierten Fluchtrouten über das Mittelmeer oder Osteuropa ist Fluchthilfe mehr als legitim. Die europäische Aussengrenze verläuft nicht nur durchs Mittelmeer, sie zieht sich auch quer durch die Schweiz.

mehr...
Mark Yeomans
Andreas Reckwitz: Die Gesellschaft der SingularitätenHauptsache Holzzahnbürste

23.05.2018

- Andreas Reckwitz’ „Die Gesellschaft der Singularitäten” erhielt 2017 den bayerischen Buchpreis und war 2018 für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert.

mehr...
Sklavendenkmal in Stone Town, Sansibar.
Eidgenossen bereicherten sich an Sklaven in LateinamerikaDie Schweiz und die Sklaverei

23.03.2010

- Die Beteiligung der Schweiz an der Sklaverei - Die Schweiz hat von Geschäftsbeziehungen mit dem nationalsozialistischen Deutschland und mit dem südafrikanischen Apartheidregime profitiert.

mehr...

Aktueller Termin in Berlin

Ende Gelände Solitresen

Die Ende Gelände Gruppe Berlin versteht sich als Teil der globalen Bewegung für den Kohleausstieg, gegen Kapitalismus und Ausbeutung. Bei dem monatlichen Tresen gibt es ab 20 Uhr Vorträge und die Möglichkeit sich kennen zu lernen und ...

Mittwoch, 20. November 2019 - 20:00

Café Cralle, Hochstädter Str. 10A, Berlin

Event in Hamburg

Lifes

Mittwoch, 20. November 2019
- 19:30 -

Schute


Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle