UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Gemeinsam Mieten stoppen und für eine Stadt für Alle. Initiativen zur Demo am Sa. | Untergrund-Blättle

Gemeinsam Mieten stoppen und für eine Stadt für Alle. Initiativen zur Demo am Sa.

Bezahlbarer Wohnraum ist die halbe Miete - Eine Stadt für Alle. Unter diesem Motto steht die Demonstration, die das Netzwerk Recht auf Stadt für den 10. November ankündigt. Anlässlich dessen fand am Diensatg den 6. November ein Pressegespräch statt. RDL sprach u.a. U-AStA, UStA, der Initiative zur Erhaltung der Heimbau Häuser im Klinikviertel, der Baugruppe- Wem gehört die Stadt. Was fehlt zur ganzen Miete? Wie ist die Wohnsituation für Studierende; sind diese Schuld an der Verdrängung? Sind 5€/qm Miete utopisch zu erhalten? Warum muss das KuCa an der PH erhalten werden? Erreichen Alternativprojekte nur das Bildungsbürgertum? Geht das Ganze über die Symbolpolitik hinaus? Demo: Bezahlbarer Wohnraum ist die halbe Miete. Eine Stadt für Alle. Sa: 10. November 13 Uhr Fr. Stühlinger Kirchplatz Mehr Infos unter: http://www.rechtaufstadt-freiburg.de/

Creative Commons Logo

Autor: Fabian
Radio: RDL
Datum: 08.11.2012

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

30 Jahre 1989: Was war der Stalinismus als Staatsmacht?

Spätsommerlesekreis, 7x montags, vom 26.08. bis 7.10.2019

Montag, 26. August 2019 - 18:00

Studierendenhaus, Mertonstraße 26, Frankfurt am Main

Event in Zürich

Total Chaos

Montag, 26. August 2019
- 21:00 -

Rote Fabrik


Zürich

Mehr auf UB online...

Trap