UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Gemeinsam Mieten stoppen und für eine Stadt für Alle. Initiativen zur Demo am Sa. | Untergrund-Blättle

516045

audio

ub_audio

Gemeinsam Mieten stoppen und für eine Stadt für Alle. Initiativen zur Demo am Sa.

Bezahlbarer Wohnraum ist die halbe Miete - Eine Stadt für Alle. Unter diesem Motto steht die Demonstration, die das Netzwerk Recht auf Stadt für den 10. November ankündigt. Anlässlich dessen fand am Diensatg den 6. November ein Pressegespräch statt. RDL sprach u.a. U-AStA, UStA, der Initiative zur Erhaltung der Heimbau Häuser im Klinikviertel, der Baugruppe- Wem gehört die Stadt. Was fehlt zur ganzen Miete? Wie ist die Wohnsituation für Studierende; sind diese Schuld an der Verdrängung? Sind 5€/qm Miete utopisch zu erhalten? Warum muss das KuCa an der PH erhalten werden? Erreichen Alternativprojekte nur das Bildungsbürgertum? Geht das Ganze über die Symbolpolitik hinaus? Demo: Bezahlbarer Wohnraum ist die halbe Miete. Eine Stadt für Alle. Sa: 10. November 13 Uhr Fr. Stühlinger Kirchplatz Mehr Infos unter: http://www.rechtaufstadt-freiburg.de/

Creative Commons Logo

Autor: Fabian


Radio: RDL
Datum: 08.11.2012

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Die besetzte Liegenschaft an der Elsässerstrasse 128132 in Basel.
Basel: Dritte Besetzung der „Elsi 3.0“Stadtentwicklung von unten

15.10.2018

- Am Samstag, den 13. Oktober wurden die drei Häuser an der Elsässerstrasse erneut besetzt.

mehr...
Wohnblock am Spittelmarkt in BerlinMitte.
Keine Profite mit der MieteDie Stadt gehört allen!

25.10.2013

- Die Mieten in vielen Städten explodieren, unkommerzielle Projekte wie soziale Zentren, Jugendclubs, besetzte Häuser oder Bauwagenplätze sind bedroht.

mehr...
Betonale.
Moderne Stadtentwicklung oder wem gehört die StadtGentrifizierung - Wer verdrängt wen warum?

21.07.2012

- Die Bezeichnung Gentrifizierung umschreibt einen Prozess, in dem Besserverdienende die Geringverdiener aus der Innenstadt oder bestimmten Vierteln verdrängen.

mehr...
Mobijingle für Freiburger Recht-auf-Stadt Demo am 12.11.16

09.11.2016 - Demonstration zum 10-jährigen Jubiläum des verhinderten Stadtbauverkaufs in Freiburg - Wem gehört die Stadt? Bezahlbarer Wohnraum ist die halbe Miete! ...

Für eine Stadt kämpfen, die keine Leute ausschliesst. Kampf um Bleiberecht und um Wohnraum verbinden.

26.09.2014 - Unter dem Motto United Neighbours - Bleiberecht und Wohnraum für Alle; Gegen eine Stadt der Re­pres­si­on, der ka­pi­ta­lis­ti­schen ...

Aktueller Termin in Berlin

Anlaufpunkt der Solidarischen Aktion Neukölln

Gemeinsame Unterstützung bei Problemen mit Wohnen, Jobcenter/Sozialleistungen und der Arbeit Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat Uhrzeit: gemeinsamer Beginn um 17:30 Uhr  Ort: Friedelstr. 8 (nähe Hermannplatz)

Dienstag, 18. Februar 2020 - 17:30

Friedelstr. 8, Friedelstr. 8, Berlin

Event in Amsterdam

Volx Kuche

Dienstag, 18. Februar 2020
- 19:00 -

De Muiterij - Vrijplaats Bajesdorp


Amsterdam

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle