UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Die braune Quadratur des Kreises: Universitäten in der Nazi-Zeit, insbesondere zu Freiburg und zum Fach Mathematik | Untergrund-Blättle

515930

audio

ub_audio

Die braune Quadratur des Kreises: Universitäten in der Nazi-Zeit, insbesondere zu Freiburg und zum Fach Mathematik

Im Januar 1935 singen die Freiburger Professoren gemeinsam das Horst-Wessel-Lied, nur einer singt nicht mit, der Mathematiker Ernst Zermelo bewegt nur die Lippen. Dieses unerhörte Verhalten wird denunziert und als es sich herausstellt, dass Zermelo, anders als von Martin Heidegger angeordnet, seine Vorlesungen nicht mit Hitler Gruss beginnt, muss Ernst Zermelo, der den grössten Teil der Axiome aufgestellt hat, auf denen heute die Mathematik ruht, die Uni verlassen, wie Volker Peckhaus in einem Interview berichtet. Das Feature wirft Schlaglichter auf diese Zeit und ihre bisweilen unheimliche Wissenschaft.

Creative Commons Logo

Autor: Jan Keetman


Radio: RDL
Datum: 23.11.2012

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Friseursalon BerlinWedding.
Gerhard MellSchalom Friseur

26.09.1998

- Zu dem Job bin ich gekommen wie zu den anderen auch, dem in der Brotfabrik, im Irrenhaus, dem als Hafenarbeiter und als Erntehelfer und den vielen anderen.

mehr...
Gerhard DeimekPressekonferenz der FPÖ LR Haimbuchner (links) und NR Deimek (rechts).
Wiederaufflammen der extremen RechteBraune Netzwerke in Österreich

05.11.2002

- Im braunen Sumpf Österreichs brodelt es wieder kräftig: Angespornt durch blau-braune Rülpser vom Unterbau bis zur Spitze der FPÖ mehren sich die Aktivitäten der (Neo-)Naziszene.

mehr...
Achates
Zeitlos ZeitKlassische Klasse

03.01.2014

- Krieg nicht verloren, wo’s doch mit Befreiung geht, niemals besiegt, im Zuge der Befreiung befreit, zwölf Jahre lang suchte der Vater, in den Widerstand, das arme Kind, marschierte ins Polenland.

mehr...
Originalton aus der Legida-Demo

27.02.2015 - Unser Reporter ist zwei Stunden bei Legida mitgelaufen und hat einfach nur Gespräche bei dem Aufmarsch mitgeschnitten. Zwischen dem ganzen ’Wir sind ...

Die Neue Sympathische Mathematik – SKS#33

19.04.2017 - 1 + 1 = 1 – Denn alles ist Eins. Es wird Zeit für eine neue Mathematik. Diese soll die alte Mathematik aber nicht ersetzten, sondern nur um eine ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Bauen für Kultur, Arbeiten und Wohnen

Frankfurts Stadtbild im Wandel. Vortrag von Dr. Markus Häfner, Frankfurt am Main.

Montag, 17. Februar 2020 - 18:00

Karmeliterkloster, Münzgasse 9, Frankfurt am Main

Event in Lausanne

Chorale anarchiste

Montag, 17. Februar 2020
- 19:00 -

Espace Autogéré


Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle