UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Tote bei neuen Brand in Textilfabrik. Deutsche Unternehmen ohne Unterschrift unter Brandschutzabkommen. | Untergrund-Blättle

515547

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Tote bei neuen Brand in Textilfabrik. Deutsche Unternehmen ohne Unterschrift unter Brandschutzabkommen.

Die Kette der tödlichen ´Unglücke´ in den Textil- Weltmarktfabriken, die für die deutschen Label (CA,KiK Metro usw.) zuliefern reisst nicht ab. Am Wochende starben bei einem Brand erneut sieben Arbeiterinnen in Bangladesch. Für Gabriele Buckhardt von FemNet, die auch in der Clean Clothes Kampagne beteiligt ist, starke Gründe, endlich die deutschen Labels zu zwingen, das ausgearbeitet Brandschutzabkommen mit Kontrollen von unten endlich zu unterzeichnen.

Creative Commons Logo

Autor: kmm


Radio: RDL
Datum: 30.01.2013

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Kleiderfabrik in Vietnam.
Ausgelagerte Verantwortlichkeiten un unzureichende KontrollenNeuer Fairtrade-Standard nützt Menschen in Kleiderfabriken nichts

13.04.2016

- Am 21. März 2016 veröffentlichte Fairtrade International einen Textil-Standard, mit dem erstmals die gesamte Produktionskette abgedeckt werden soll. Ein solches Label, das auf Sozialaudits aufbaut, die Verantwortung und Kosten den Zulieferern aufbürdet und zudem keinen Existenzlohn garantiert, bringt den ArbeiterInnen in den Kleiderfabriken keinen Fortschritt.

mehr...
BASF, Ludwigshafen, Deutschland.
Syngenta, Bayer & BASFThe Bee Killers - Syngenta, Bayer & BASF

03.01.2014

- Das Geschäft mit den für Bienen tödlichen Pestiziden garantiert den Unternehmen einen Profit in Milliardenhöhe. Zudem streben sie eine vollständige Kontrolle über die industrielle Nahrungsmittelproduktion an.

mehr...
Zweisprachiges, deutschsorbisches Ortseingangsschild der Stadt Bautzen.
Kommentar zu den rassistisch motivierten AusschreitungenBautzner Zustände

06.10.2016

- Die Bilder der Ausschreitungen am Abend des 14. September 2016 in Bautzen, bei denen etwa 80 rechte Deutsche eine Gruppe von etwa 20 unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen mit lautem Gebrüll durch die Stadt jagten und einen Krankenwageneinsatz blockierten, gingen durch die gesamte deutsche Presse. Die überforderte Polizei hatte die Situation erst Stunden später unter Kontrolle.

mehr...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Invasion der Türkei in Syrien

Gründe – Ziele – Perspektiven. Diskussion.

Sonntag, 17. November 2019 - 10:00

Haus am Dom, Domplatz 3, Frankfurt am Main

Event in Zürich

The Sherlocks

Sonntag, 17. November 2019
- 21:00 -

Exil


Zürich

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle