UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Worüber Bankiers lieber nicht reden - ein Blick hinter die Kulissen der sogenannten Bankenrettung | Untergrund-Blättle

Audio Archiv

Wirtschaft

Worüber Bankiers lieber nicht reden - ein Blick hinter die Kulissen der sogenannten Bankenrettung

Eine Bank vor dem Bankrott zu schützen bedeutet vor allem, sie gegenüber Gläubigern und Einlegern wieder zahlungsfähig zu machen. Was ist aber wenn die Grenze zwischen Gläubiger und Anleger verschwimmt, wie es bei einigen Papieren heutzutage der Fall ist? Dieser keineswegs nur theoretischen Frage ist unter anderem Hans Joachim Dübel nachgegangen und zwar im Rahmen einer im Auftrag der Grünen im Bundestag und im EU-Parlament erstellten Studie. Dabei konnte Dübel nachweisen, dass Europas SteuerzahlerInnen bei Bankenrettungen zum Teil Grossinvestoren entschädigt haben, die sie gar nicht entschädigen mussten. Kleinanleger, insbesondere in Spanien wurden dagegen von ihren Sparkassen in solche Papiere gedrängt, als sie schon nicht mehr so sicher waren und gingen leer aus. Radio Dreyeckland wollte es genauer wissen und hat bei Hans Joachim Dübel nachgefragt.

Creative Commons Logo

Autor: Jan Keetman
Radio: RDL
Datum: 25.07.2013

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Baumax Filiale in Prešov, Svowakei.
Kürzungen und „Sparpakete“Hypo, Baumax, Glasscheiben

01.04.2014

- Da ist zum einen die unendliche Geschichte der Hypo Alpe Adria-Bank. Die 2009 „notverstaatlichte“ Bank frisst sich ins staatliche Budget und wird möglicherweise auf Jahre hinaus Kürzungen und „Sparpakete“ nach sich ziehen.

mehr...
Achates
Christian Baron / Britta Steinwachs: Faul, Frech, Dreist. Die Diskriminierung von Erwerbslosigkeit durch BILD-Leser*innen.Eine Klasse gegen sich

29.09.2016

- Die Autor_innen nehmen die Bild-Kampagne über den „Arbeitslosen Arno Dübel“ unter die Lupe und untersuchen, mit welchen Argumentationen auch die Leser_innen zu klassistischer Rede greifen.

mehr...
Filiale der RaiffeisenBank in der WestUkraine.
Eine finanztechnische ZeitbombeDie Ukraine und der europäische Bankensektor

29.09.2014

- Die vorläufig letzte Meldung in der Frage war das Bekenntnis der österreichischen Raiffeisenbank, heuer einen herben Verlust bis zu 500 Millionen einfahren zu müssen, vor allem wegen der Ukraine-Krise.

mehr...

Aktueller Termin in München

Kunst und revolutionäre Politik

Bereits seit dem späten 19. Jahrhundert existiert eine historische Verbindung zwischen Künstlern und „dissidenten“ Strömungen innerhalb der revolutionären (Arbeiter-)Bewegung. Während dies Ende des 19. Jahrhunderts die „Arts ...

Dienstag, 15. Oktober 2019 - 18:00

Gewerkschaftshaus München (DGB-Haus), Schwanthalerstr. 64, München

Event in Bern

Von Wegen Lisbeth

Dienstag, 15. Oktober 2019
- 21:00 -

Reitschule


Bern

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle