UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Worüber Bankiers lieber nicht reden - ein Blick hinter die Kulissen der sogenannten Bankenrettung | Untergrund-Blättle

514265

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Worüber Bankiers lieber nicht reden - ein Blick hinter die Kulissen der sogenannten Bankenrettung

Eine Bank vor dem Bankrott zu schützen bedeutet vor allem, sie gegenüber Gläubigern und Einlegern wieder zahlungsfähig zu machen. Was ist aber wenn die Grenze zwischen Gläubiger und Anleger verschwimmt, wie es bei einigen Papieren heutzutage der Fall ist? Dieser keineswegs nur theoretischen Frage ist unter anderem Hans Joachim Dübel nachgegangen und zwar im Rahmen einer im Auftrag der Grünen im Bundestag und im EU-Parlament erstellten Studie. Dabei konnte Dübel nachweisen, dass Europas SteuerzahlerInnen bei Bankenrettungen zum Teil Grossinvestoren entschädigt haben, die sie gar nicht entschädigen mussten. Kleinanleger, insbesondere in Spanien wurden dagegen von ihren Sparkassen in solche Papiere gedrängt, als sie schon nicht mehr so sicher waren und gingen leer aus. Radio Dreyeckland wollte es genauer wissen und hat bei Hans Joachim Dübel nachgefragt.

Creative Commons Logo

Autor: Jan Keetman


Radio: RDL
Datum: 25.07.2013

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Corrientes Avenue an einem Samstagabend in Buenos Aires.
Die Entwicklung der KreditwürdigkeitEin fast vergessener Schuldenstaat

24.02.2013

- Argentinien erklärte seinen Bankrott, oder besser: seine Zahlungsunfähigkeit im Januar 2002, da der IWF seinem Musterschüler Argentinien einen Kredit verweigerte, der notwendig gewesen wäre, um seine gerade fälligen Staatsanleihen auszuzahlen.

mehr...
ÖBB Railjet in der Gemeinde Pörtschach am Wörther See im Bundesland Kärnten.
Österreichische PremiereKärnten: Ein Bundesland geht pleite

14.03.2016

- Die Hypo Alpe Adria begab bis 2008 Anleihen in der Höhe von mindestens 11 Milliarden Euro, um ihre Expansion auf dem Balkan und auch diverse Projekte in Österreich selbst zu finanzieren.

mehr...
Verwaltungsgebäude der Hypo Group Alpe Adria in Klagenfurt, Österreich.
Forscher als in Athen geht es in Wien zur Sache, wenn man die Altlasten loswerden willVom Pyramidenspiel zum Schuldenschnitt

23.03.2015

- Jörg Haider ist immer noch präsent. Am Aufstieg der Hypo Alpe Adria und an ihren wilden Geschäften, da war der Kärntner Landeshauptmann an vorderster Front beteiligt.

mehr...
Die Jugend hat vergessen wie man Suppe macht - Interview mit Matthias Kaiser

22.01.2010 - Hans Joachim von der Seniorenredaktion ´50+´ sprach mit mit dem Gastrokritiker Matthias Kaiser über die Ansprüche an eine gute Küche.

Pflichtmitgliedschaft in IHK und Studierendenschaft

25.09.2012 - Hans-Joachim Wunderlich, Hauptgeschäftsführer der IHK Chemnitz zur Bedeutung der Pflichtmitgliedschaft (oder Zwangsmitgliedschaft) bei IHK und ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Konferenz: Unions for Future

Klima, Digitalisierung, Gewerkschaften und Arbeitskampf 4.0. Konferenz am 28. und 29. Februar zu Systemwandel und Gewerkschaft.

Samstag, 29. Februar 2020 - 09:30

Studierendenhaus, Mertonstraße 26, Frankfurt am Main

Event in Zürich

☠MASSAKER IM KOCH 5 E☠

Samstag, 29. Februar 2020
- 18:30 -

Koch Areal


Zürich

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle