UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die Welthungerhilfe hat den 8. Welthungerindex veröffentlicht | Untergrund-Blättle

513604

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Die Welthungerhilfe hat den 8. Welthungerindex veröffentlicht

Heute ist der Tag des Welthungers - und das veranlasst uns nun dazu, zu schauen wie viele Menschen weltweit Hunger leiden, wo sie vor allem leben und was die Gründe dafür sind. Die Welthungerhilfe hat dazu diese Woche den 8. Welthungerindex veröffentlicht. Die Bilanz der Untersuchung: Weltweit leiden noch über 840 Millionen Menschen an Hunger - also jeder 8. Mensch. Und das, obwohl es auf der Welt genug zu Essen gibt. Doch das Essen ist falsch verteilt - oder einfach zu teuer. Um die weltweite Unterernährung zu bekämpfen, ist ein Umdenken in der Entwicklungspolitik der so genannten Geberländer nötig. Das fordert die Welthungerhilfe als Konsequenz der Untersuchung des Welthungerindex. Wir haben uns mit Simone Pott von der Welthungerhilfe über den Stand des Welthungers unterhalten.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 16.10.2013

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Darwin’s Nightmare - Dokumentation von Hubert Sauper (07.07.2007)Null Chancen für null Hunger bis 2030 - Hungerhilfe, Rohstoffquellen und der Abtransport von Ressourcen (28.09.2017)„Der Hunger“ – Eine Anklage gegen sich und die Welt - Rezension zum Buch von Martin Caparrós (04.01.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Street Food in Indien.
Massnahmen gegen Hunger und Unterernährung„In Indien wird nationale Identität über das Essen definiert“

11.04.2017

- Indiens Wirtschaft ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Dennoch leiden weiterhin viele Menschen aufgrund einer fehlgeleiteten Ernährungspolitik und aufoktroyierten Ideologien unter Hunger und Mangelernährung.

mehr...
VeganRestaurant «VBites» in Brighton.
DiskussionspapierKritik des politischen Veganismus

23.12.2014

- Tiere zu essen oder nicht zu essen, das kann jeder halten, wie er will. Es gibt jedoch eine Reihe von Leuten, die sich dazu entschieden haben, keine tierischen Produkte zu konsumieren, und die es nicht aushalten, dass andere ihre Abneigung gegen Tierische

mehr...
mout1234
Plädoyer für eine Ökonomie, in der für alle genug da istSubsistenz ist die Lösung

27.12.2015

- Kennen Sie das Märchen von der Zukunft? Nein? Also, es war einmal im Jahre 2999. Die Jahrtausendwende steht kurz bevor und die ganze Menschheit bereitet sich auf die Feierlichkeiten vor.

mehr...
GlobalLokal_72_(Oktober_2013_2)

16.10.2013 - Das GlobalLokal von Radio LOHRO lud am 16. Oktober zu einer Talkrunde zum Welternährungstag / Welthungertag. Zu Gast sind: Sascha Köhn von Viva con ...

15. Bericht zur Wirklichkeit der Entwicklungshilfe

08.11.2007 - In Berlin wurde heute (8.11.2007) der 15. Bericht der ´Wirklichkeit der Entwicklungshilfe´ veröffentlicht. Neben der Welthungerhilfe will auch ...

Aktueller Termin in Ilmenau

Baracke Fest 2020

♦ B▲R▲C K E • F E S T • 2 0 2 0 ♦ das #BarackeFest ist zurück. nach einem jahr pause bringen wir unser geliebtes #DIYfestival zurück in unserem Garten ♥ ♦ 5 . + 6 . ♦ J U N I ♦ 2 0 2 0 ♦ ______________ ► B A N D ...

Freitag, 5. Juni 2020 - 07:00

Baracke 5 e.V., Neuhäuser Weg 10, 98693 Ilmenau

Event in Hamburg

Ash Return

Freitag, 5. Juni 2020
- 21:00 -

Hafenklang

Große Elbstraße 84

22767 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle