UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

In Ecuador wurde der Ölkonzern Chevron wegen schwerer Umweltverschmutzung zu einer hohen Geldstrafe verurteilt. | Untergrund-Blättle

513243

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

In Ecuador wurde der Ölkonzern Chevron wegen schwerer Umweltverschmutzung zu einer hohen Geldstrafe verurteilt.

In Ecuador wurde der US-Ölkonzern Chevron wegen schwerer Umweltverschmutzung im Amazonas-Gebiet zu einer hohen Geldstrafe verurteilt. So meldet es die Französische Nachrichtenagentur AFP. Demnach habe der Oberste Gerichtshof in Ecouador den US-Ölkonzern Chevron zu einer Geldstrafe von umgerechnet 7 Milliarden Euro verurteilt. Das Gericht habe damit die in Urteilen von 2011 und 2012 festgestellte Schuld des US-Konzerns bestätigt. Allerdings habe das Gericht die Strafe um die Hälfte reduziert. Rund 30.000 Einwohner einer Provinz im Nordosten Ecouadors hatten sich zu zu einer Opfervereinigung zusammengeschlossen. Gemeinsam klagten sie gegen die Verschmutzung des Regenwaldes durch die Ölförderung der Firma Texaco. Sie warfen der Firma vor, Milliarden Liter giftiger Öbabfälle im Amazonas-Regenwald entsorgt zu haben. Dadurch seien Böden und Flüsse verschmutzt worden. Die Firma Texaco gehört dem US-Ölkonzern Chevron an. Die gegen Chevron verhängte Strafe sei die bislang höchste in der Geschichte des Umweltrechts. Gegen ExxonMobil war wegen der Ölpest in Alaska von 1989 eine Strafe von 4,5 Milliarden Dollar verhängt worden. Dazu sprachen wir mit Harald Neuber,Journalist bei Amerika21.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 25.11.2013

Länge: 12:21 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Giftmüll, Öl, Elektroschrott - Wie internationale Konzerne afrikanische Länder als Müllkippe nutzen (25.03.2016)Die Welt als US-Basis - Globale amerikanische Militärpräsenz (02.07.2011)Ecuador: Kehrtwende im Dollar-Paradies - Geschichte und Gegenwart (10.04.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
ChevronMotorenöl in einem Museum in Holland.
Gewinnung von Rohöl in SüdamerikaChevron - Verschmutzung unberührten Urwalds im Norden Ecuadors

09.02.2015

- Der Chevron-Fall zeigt auf, wie transnationale Unternehmen nicht nur den Kampf der Betroffenen um ihre Rechte gefährden, sondern auch, wie das Recht auf Wiedergutmachung jener unterminiert wird, deren Menschenrechte durch Unternehmen verletzt wird.

mehr...
César Paz y MiñoErforschte den Zusammenhang von Krebs und der Erdölverschmutzung im Amazonas.
Ein Interview mit dem Wissenschaftler César Paz y MiñoEcuador: Umweltverschmutzung durch Texaco/Chevron

24.10.2018

- Ein Öl-Konzern vergiftet Mensch und Natur in Ecuador. Dagegen kämpft der Arzt César Paz y Miño mit Mitteln der Wissenschaft.

mehr...
Grossbaustelle des Belo MonteStaudamms in Brasilien.
Bedrohung für riesige Gebiete des Amazonas-ÖkosystemsDer Bau des Belo-Monte-Staudamm im Amazonasgebiet

26.01.2012

- Vale ist der zweitgrösste Konzern Brasiliens und weltweit der zweitgrösste Minenkonzern und grösste Eisenerzhersteller. Nun baut das Unternehmen mitten im Amazonasgebiet den Belo-Monte-Staudamm.

mehr...
Ölverseuchung im Amazonas: Indigene und Kleinbauern in Ecuador kämpfen für Gerechtigkeit

30.12.2018 - David gegen Goliath: So könnte man die juristische Auseinandersetzung zwischen ecuadorianischen Kleinbauern und Indigenen und dem Öl-Riesen Chevron ...

Gericht verurteilt Friedensaktivisten zu 2400 Euro Strafe nach Flyerverteilen gegen Panzerexport

14.02.2013 - Das Amtsgericht München hat an diesem Donnerstag den Heidelberger Friedensaktivisten Hermann Theisen zu einer Geldstrafe von 60 Tagessätzen à 40,- Euro ...

Aktueller Termin in Den Haag

Anarchistische Boekenwinkel Opstand

De Haagse anarchistische boekenwinkel Opstand is naast een boekenwinkel ook een plek om samen te komen en te discussiëren. Je kunt altijd binnenlopen voor de laatste informatie over acties en voor koffie of thee. Naast boeken over tal ...

Freitag, 3. Juli 2020 - 15:00

De Samenscholing, Beatrijsstraat 12, 2531 Den Haag

Event in Thun

Chlyklass

Freitag, 3. Juli 2020
- 21:00 -

Cafe Mokka

Allmendstrasse 14

3600 Thun

Trap
Untergrund-Blättle