513111

UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Elf Stunden pro Tag, sieben Tage pro Woche harte Arbeit – Herstellung von Handy-Touchscreens fordert Todesopfer in chinesischen Fabriken | Untergrund-Blättle

Elf Stunden pro Tag, sieben Tage pro Woche harte Arbeit – Herstellung von Handy-Touchscreens fordert Todesopfer in chinesischen Fabriken

Weihnachtszeit – Geschenkezeit – höchste Zeit, ein neues Smartphone zu kaufen – natürlich mit Touchscreen. Hergestellt werden 90 Prozent aller Gläser, die für Touchscreens von Handys benutzt werden, von der chinesischen Unternehmung Biel Crystal. Ähnlich wie der umstrittene Handy-Zulieferer Foxconn schaffen die Fabriken von Biel Crystal Zehntausende von Arbeitsplätzen. Ähnlich wie bei Foxconn sind diese Angestellten meistens Arbeitssuchende aus ärmeren Regionen Chinas. Oft sind diese Menschen ihren Chefs und Chefinnen völlig ausgeliefert. Das heisst, sie sind bereit auch unter unmenschlichen Bedingungen zu produzieren. Ebenso wie bei Foxconn könnten Auftraggeber wie zum Beispiel Apple mächtig Druck machen, damit die Arbeitsgesetze eingehalten würden. Allerdings tut sich da nur wenig. Mehr dazu im folgenden Beitrag. ************ABMODERATION********* Das sagt Daniela Renaud. Sie ist verantwortlich für die Kampagne „High Tech – No Rights“ der Hilfswerke Fastenopfer und Brot für Alle. Die beiden Hilfswerke unterstützen die chinesische Arbeitsrechtsorganisation SACOM.

Creative Commons Logo

Autor: Michael Spahr & Karin Bachmann
Radio: RaBe
Datum: 05.12.2013

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Foxconn Fabrik in Pardubice, Tschechien.
Über erbärmliche Arbeitsbedingungen und LohndrückereiDu besitzt ein Smartphone, wie kannst Du gegen den Kapitalismus sein

16.10.2019

- Dass den Onkel dein politisches Engagement schon eine Weile geärgert hat, ist klar. Als du dich beim nächsten Familienfest mit Hilfe von Facebook von den Gesprächen abzulenken versuchst, sieht er seine Stunde gekommen: «Ich dachte, du wärst gegen Kapitalismus.

mehr...
Apple iPhone 3GS Prozessor.
Beendet die sklavenähnlichen Arbeitsbedingungen der iPhone ProduktionApple: NoMore iSlave!

14.09.2017

- Als führende Marke der Smartphone Industrie hat Apple Milliarden verdient seit der Einführung des iPhones im Jahr 2007. Während das Unternehmen seine Kunden mit dem Slogan „Think Different“ zu einem anderen Denken auffordert, ist die Ausbeutung seiner Arbeiter nie anders gewesen. Manipulierte gewerkschaftliche Wahlen, Flexibilisierung der Arbeit, niedriger Lohn, militärisches Management und zahlreiche Selbstmorde von Arbeitern wurden in der Geschichte der iPhone Produktion nie abgestellt.

mehr...
Pixabay (CC0 1.0)
Moderne ZahlungsmittelBald kein Geld mehr im Portemonnaie?

05.12.2016

- In Deutschland kannst du in immer mehr Geschäften kontaktlos mit dem Smartphone zahlen. Voll praktisch, oder voll scheisse?

mehr...

Aktueller Termin in Bielefeld

There is no justice, there is just us: Kritik der Polizei

„Die letzten beiden Wochen waren wie ein Urlaub von Angst, Überwachung und Strafe. Vielleicht fühlt es sich so an, nicht die ganze Zeit vorverurteilt und als verdächtige Kriminelle angesehen zu werden. Vielleicht ist das ein wenig ...

Montag, 21. Oktober 2019 - 18:00

Kulturhaus Bielefeld, Werner-Bock-Straße 34c, Bielefeld

Event in Graz

Downers & Milk

Montag, 21. Oktober 2019
- 20:30 -

Die Scherbe


Graz

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle