UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

In kleinen Schritten gewaltlos die Welt verändern - Interview mit den Machern von ´Everyday Rebellion´ | Untergrund-Blättle

511109

ub_audio

In kleinen Schritten gewaltlos die Welt verändern - Interview mit den Machern von ´Everyday Rebellion´

„Everyday Rebellion“ – die Alltagsrebellion – so heisst ein Film und ein Medienprojekt der Brüder Arash [ARASCH] und Arman Riahi. Die beiden Österreicher mit iranischen Wurzeln haben ein Werk produziert, das einen Überblick über die gewaltlosen Protestbewegungen der letzten Jahre schafft: von Femen über Occupy und den Idignados bis zum Arabischen Frühling. Der Film läuft ab Donnerstag, dem 11. September in Kinos in der Schweiz und Deutschland. Das Medienprojekt wird laufend ergänzt und kann schon jetzt im Internet besucht werden. Arash und Arman Riahi waren letzte Woche in Bern. Karin Bachmann hat sie zum RaBe-Info-TALK eingeladen und wollte wissen: 1400 Stunden Filmmaterial habt ihr gesammelt - habt ihr eine Linie gezogen, wie viel ihr filmt, wann ihr stoppt?

Creative Commons Logo

Autor: Karin Bachmann


Radio: RaBe
Datum: 08.09.2014

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Femen in front of COMBO’s work.
Doku über den gewaltfreien ProtestEveryday Rebellion

10.12.2014

- Alles liegen lassen und sich in gewaltfreien Protesten für die gute Sache einsetzen: Everyday Rebellion reist um die Welt und stellt Menschen vor, die genau das getan haben.

mehr...
Der österreichische Filmregissuer Stephan Richter.
Rezension zum Film von Stephan RichterEiner von uns

27.11.2016

- „Einer von uns“ ist das zugleich spannende wie trostlose Porträt einer Gesellschaft, deren Mittelpunkt ein Supermarkt bildet. Da treffen schicke Endlosregale auf bittere Wegwerfbilder, die Wut der Verlierer auf die Langeweile der Ungewollten, bis hin zum erschütternden Finale, das einen als Zuschauer hilflos zurücklässt. Die Möglichkeiten in der kleinen österreichischen Vorstadt sind begrenzt.

mehr...
Occupy Basel auf dem Barfüsserplatz.
Dritter Geburtstag der weltweiten Occupy-BewegungOccupy Basel zeigt Haltung anlässlich des dritten Geburtstages der Bewegung

15.09.2014

- Am Sonntagnachmittag, den 14.09.2014 haben sich Aktivistinnen und Aktivisten sowie zahlreiche Unterstützerinnen und Sympathisanten von Occupy Basel auf dem Barfüsserplatz versammelt um den dritten Geburtstag der weltweiten Occupy-Bewegung zu feiern.

mehr...

Aktueller Termin in Hamburg

Wie wir lernen, Kämpfe zu gewinnen - Machtaufbau durch Organizing (2/4)

Vierteilige Lecture-Reihe mit Jane McAlevey (Autorin von "Keine halben Sachen. Machtaufbau durch Organizing"). Heute: "Wie finde ich Schlüsselpersonen? Mapping. Strukturtests.". Die Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden.

Dienstag, 12. November 2019 - 18:00

Uni Hamburg, Mittelweg 177, Hamburg

Event in Wien

Herbie Hancock

Dienstag, 12. November 2019
- 20:00 -

Wiener Stadthalle


Wien

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle