509110

UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Vortrag und Gespräche auf dem Kirchentag zum Thema: ´Der Genozid an den Armenier*innen´ | Untergrund-Blättle

Vortrag und Gespräche auf dem Kirchentag zum Thema: ´Der Genozid an den Armenier*innen´

Martine besuchte einen Vortrag zum Thema ´Der Genozid an den Armeniern´ und befragte anschliessend Besucher des Vortrags. War der Mord der Deutschen an den Herero 1904 in Südwestafrika der Vorläufer zum Genozid an den Armenier*innen? Hitler sagte 1938: ´Wer spricht heute noch von den Armeniern?´ und lieferte damit seine Rechtfertigung für den Mord an den Juden.

Creative Commons Logo

Autor: Martine
Radio: bermuda
Datum: 04.06.2015

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Truppenbewegungen im Rahmen der «Operation Olivenzweig».
Ein Verbrechen gegen die MenschlichkeitErdogans Krieg in Afrin

06.03.2018

- Mit Blick auf die von ihm geplanten Massenmorde fragte Hitler am 22. August 1939 auf dem Obersalzberg: ’Wer redet heute noch von der Vernichtung der Armenier?’ Der Völkermord an den Armeniern war einer der ersten systematischen Genozide des 20.

mehr...
Die Autonome Schule Zürich an ihrem ehemaligen Standort auf dem Güterbahnhofareal (Juli 2012).
Kampf, Revolte und SchöpfungBadiou besuchte die ASZ im richtigen Moment

09.12.2015

- Der französische Philosoph Alain Badiou besuchte die Autonome Schule und hielt abends einen Vortrag vor hunderten Interessierten.

mehr...
Karte im armenischen Viertel von Jerusalem über den Genozid in der Türkei.
Der Genozid in ArmenienDie Schatten der Vergangenheit?

04.05.2015

- Anlässlich des 100. Jahrestages der Deportationen der Armenier im Osmanischen Reich, aber auch wegen der im Rahmen der polnisch-russischen Spannungen wieder aufgelebten Debatte um Katyn ist der Begriff des Völkermords derzeit wieder in aller Munde.

mehr...

Aktueller Termin in Bielefeld

There is no justice, there is just us: Kritik der Polizei

„Die letzten beiden Wochen waren wie ein Urlaub von Angst, Überwachung und Strafe. Vielleicht fühlt es sich so an, nicht die ganze Zeit vorverurteilt und als verdächtige Kriminelle angesehen zu werden. Vielleicht ist das ein wenig ...

Montag, 21. Oktober 2019 - 18:00

Kulturhaus Bielefeld, Werner-Bock-Straße 34c, Bielefeld

Event in Graz

Downers & Milk

Montag, 21. Oktober 2019
- 20:30 -

Die Scherbe


Graz

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle