UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Vortrag und Gespräche auf dem Kirchentag zum Thema: ’Der Genozid an den Armenier*innen’ | Untergrund-Blättle

509110

audio

ub_audio

Vortrag und Gespräche auf dem Kirchentag zum Thema: ’Der Genozid an den Armenier*innen’

Martine besuchte einen Vortrag zum Thema ’Der Genozid an den Armeniern’ und befragte anschliessend Besucher des Vortrags. War der Mord der Deutschen an den Herero 1904 in Südwestafrika der Vorläufer zum Genozid an den Armenier*innen? Hitler sagte 1938: ’Wer spricht heute noch von den Armeniern?’ und lieferte damit seine Rechtfertigung für den Mord an den Juden.

Creative Commons Logo

Autor: Martine

Radio: bermuda Datum: 04.06.2015

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Lebenskultur und Frühwarnsystem - Theoretische Aspekte des Völkermord[en]s (05.04.2020)Agdam - die Narben eines vergessenen Krieges - Die letzten Ruinen des Kriegsschauplatzes (24.09.2015)Erdoğan preloaded - Hans-Lukas Kieser: Talaat Pasha (26.01.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Armenier werden im April 1915 von osmanischen Soldaten aus Karphert (türkisch: Harput) in ein Gefangenenlager im nahen Mezireh (türkisch: Elazığ) geführt.
Aspekte politikhistorisch vergleichender Völkermordforschung [1]„Armenienmord“ - Armenozid - Genozid - Völkermordverhinderung

20.03.2020

- In diesem Text geht um den bis heute in der Türkei tätergesellschaftlich geleugneten spätosmanischen Genozid an den christlichen Armeniern während des Ersten Weltkriegs, dem historisch ersten „grossen Weltfest des Todes“ (Thomas Mann).

mehr...
Karte im armenischen Viertel von Jerusalem über den Genozid in der Türkei.
Der Genozid in ArmenienDie Schatten der Vergangenheit?

04.05.2015

- Anlässlich des 100. Jahrestages der Deportationen der Armenier im Osmanischen Reich, aber auch wegen der im Rahmen der polnisch-russischen Spannungen wieder aufgelebten Debatte um Katyn ist der Begriff des Völkermords derzeit wieder in aller Munde.

mehr...
Truppenbewegungen im Rahmen der «Operation Olivenzweig».
Ein Verbrechen gegen die MenschlichkeitErdogans Krieg in Afrin

06.03.2018

- Mit Blick auf die von ihm geplanten Massenmorde fragte Hitler am 22. August 1939 auf dem Obersalzberg: ’Wer redet heute noch von der Vernichtung der Armenier?’ Der Völkermord an den Armeniern war einer der ersten systematischen Genozide des 20.

mehr...
Der Genozid an den Armeniern - und die deutsche Beihilfe

07.04.2015 - Vor hundert Jahren wurde während des Ersten Weltkrieges ein systematischer Genozid an ArmenierInnen verübt. In den Jahren 1915 und 1916 fielen ihm durch ...

’Der Genozid an den Armeniern. Geschichte - Überlieferung - Forschung’

10.09.2015 - 100 Jahre ist es her, dass das Osmanische Reich 1915 den Genozid an den Armeniern und Armenierinnen verübte. Innerhalb von drei Jahren kamen dabei über ...

Aktueller Termin in Berlin

Solitresen - Hände weg vom Wedding

immer am 1. Donnerstag im Monat lädt "Hände weg vom Wedding" ins Cralle ein. Es gibt ein Vortrag oder Film (Thema steht noch nicht fest) und die Möglichkeit aktive Menschen im Bezirk kennen zu lernen und den Solidrink Roter Wedding zu ...

Montag, 1. Juni 2020 - 20:00

Café Cralle, Hochstädter Str. 10A, 13347 Berlin

Event in Berlin

Das AsphaltKollektivBerlin läd an jedem 1. ...

Montag, 1. Juni 2020
- 16:00 -

Kastanienkeller

Kastanienallee 85

10435 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle