UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Die Anfänge der Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland | Untergrund-Blättle

508894

ub_audio

Die Anfänge der Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland

Wie eine Wüste – so beschreibt Mario Santiago Freiburg für schwarze Menschen in den 70er Jahren. Neue Räume ausserhalb rassistischer Systeme, neues Wissen, neue Austauschmöglichkeiten und Netzwerke – darum ging und geht es der Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland. Mitte der 80er startete sie in Freiburg. Der Beitrag ist Teil der Sendung ´Migrantische Communities und politisches Handeln´: http://www.freie-radios.net/64806

Creative Commons Logo

Autor: anna


Radio: RDL
Datum: 30.06.2015

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Der brandenburgische Offizier Otto Friedrich von der Groeben gründete im Auftrag des Kurfürsten Friedrich Wilhelm I.
Die Forderungen nach Repräsentation und sozialer Gleichstellung als zwei Pole einer neuen postkolonialen BewegungPostkolonialer Aktivismus und die Erinnerung an den deutschen Kolonialismus

18.05.2016

- Im Frühjahr 2009 wurde in Berlin ein Teil des Spreeufers umbenannt. Das Kreuzberger Gröbenufer heisst jetzt May-Ayim-Ufer.

mehr...
Obdachloser im Zentrum von Santiago de Chile.
Das anarchistische Prinzip der SelbstorganisationGeschichte des Anarchismus in Chile

27.03.2012

- Angefangen hat alles mit dem „Mutualismus“! „Mutualismus“ ist eine Strömung des „solidarischen Anarchismus“ und entstand aus der gegenseitigen Hilfe der ArbeiterInnen.

mehr...
Bombardement der saudischen Luftwaffe am 20.
Der Jemen und die GeopolitikDas Tor der Tränen

09.01.2019

- Im Jemen kämpft eine von Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) geführte Koalition gegen die Houthi-Rebellen, die initiiert vom Arabischen Frühling ab 2013 weite Teile des Jemen unter ihre Kontrolle brachten, inklusive der Hauptstadt Sana’a.

mehr...

Aktueller Termin in Wien

Offenes Treffen des Anarchistischen Netzwerk Wien

Treffen des offenen anarchistischen Netzwerks Wien

Dienstag, 12. November 2019 - 22:00

ekh, Wielandgasse 2-4, Wien

Event in Wien

Herbie Hancock

Dienstag, 12. November 2019
- 20:00 -

Wiener Stadthalle


Wien

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle