UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Mit der Karte Erdogan erntet die EU/US Kriegspolitik-Allianz einen neuen Anstieg der aus Syrien kommenden Flüchtlinge | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Mit der Karte Erdogan erntet die EU/US Kriegspolitik-Allianz einen neuen Anstieg der aus Syrien kommenden Flüchtlinge

Viele der z.B. von Bodrum in der Türkei ins griechische Levros oder Kos Fliehenden und in Budapest oder Wien und München ankommenden sind zuvor aus Syrien in die Türkei geflohen: vor dem Assad-Regime und dem IS. Sie waren zuvor unter 1,5 Millionen in der Türkei registrierten Flüchtlingen bzw. nach Schätzungen bis zu 4 Millionen in die Türkei auf private Faust gegangen, Nach den Wahlerfolg der HDP und dem IS-Massaker in Suruc an HDP Mitgliedern hat Erdogan ca. 150 Regionen im Osten der Türkei unter Ausnahmerecht gestellt. Gegen Einräumung von Luftoperationen der USAF hat Erdogan sich freie Hand geholt, die kurdischen Milizen in Syrien und im Osten der Türkei zu bekriegen. Erdogans Krieg zur Erlangung seiner Präsidialdiktatur lässt erkennbar zunehmend jede Hoffnung unter den Geflohenen weichen, jemals nach Syrien zurückzukehren. Dies meint auch Jan Keetman, der über lange Jahre aus der Türkei und dem mittleren Osten für viele Medien berichtet hat.

Creative Commons Logo

Autor: Kmm/Jan Keetman
Radio: RDL
Datum: 08.09.2015

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha