UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Kundgebung für Gülaferit Ünsal vor der JVA Lichtenberg für Frauen in Berlin | Untergrund-Blättle

508244

audio

ub_audio

Kundgebung für Gülaferit Ünsal vor der JVA Lichtenberg für Frauen in Berlin

Die Berliner Justizvollzugsanstalt für Frauen im Bezirk Lichtenberg praktiziert ein rassistisches Günstlingssystem. Laut Berichten der kämpfenden Gefangenen Gülaferit Ünsal werden dort bezahlte Arbeit oder sonstige Privelegien bevorzugt an deutsche Gefangene vergeben, die dann z.T. ihrerseits diese Arbeit selbst outsourcen. Willfährige Gefangene bekommen Zugang zu alltäglichen Dingen wie Hygieneartikeln u.a., während diejenigen, die sich nicht unterordnen, leer ausgehen. Gülaferit Ünsal hatte erst im April und Mai diesen Jahres einen erfolgreichen Hungerstreik (damals noch in der JVA Pankow) durchgeführt, um die Herausgabe ihrer Zeitungen und Post durchzusetzen, die über Monate immer wieder verwehrt wurden. Ende Mai unterzeichnete die Knastleitung eine Vereinbarung mit ihr unter dem Beisein von Berliner Abgeordnet*innen. Direkt nach ihrer Verlegung in die JVA Lichtenberg begannen die Schikanen allerdings erneut. Zusätzlich ist die Gefangene Mobbing und Gewalt durch Mitgefangene und Wärter*innen ausgesetzt. Der Solidaritätskreis Gülaferit Ünsal rief daher am Samstag, den 26. September zu einer Kundgebung vor die JVA Lichtenberg auf. Radio Aktiv Berlin war vor Ort und berichtet in O-Tönen. Weitere Informationen: http://www.soligruppeguelaferituensal.bl...

Creative Commons Logo

Autor: Radio Aktiv Berlin

Radio: Radio Aktiv Berlin Datum: 26.09.2015

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Von den Streiks im öffentlichen Dienst zum Frauenstreik - Die Relevanz des Frauenstreiks (08.03.2019)Begleitmusik zu Mord und Totschlag - Legion of Thor (07.01.2014)Kontraposition zur Vollzugsrealität - Gespräch mit dem Sprecher der Gefangenengewerkschaft (26.01.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Berlin, Lichtenberg: Blick zum Berliner Stadtzentrum, im Vordergrund die Strasse AltFriedrichsfelde.
Interview mit Mitgliedern der Berliner MietergemeinschaftBerlin: Gegen Verdrängung und Gentrifizierung – auch in Lichtenberg

29.06.2018

- Am 02.07.2018 veranstaltet die Lichtenberger Ortsgruppe der Berliner Mietergemeinschaft eine Veranstaltung zur nachbarschaftlichen Organisierung im Kiez und um die Nachbarschaften im Kampf gegen Verdrängung und Mietspekulation zu organisieren.

mehr...
Luftaufnahme der Justizvollzugsanstalt Remscheid.
Eine politisch-juristische KontroverseKnastarbeit und Mindestlohn

18.06.2014

- Die Debatte um den allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn geht in die letzte Runde. Im Bundestag finden die parlamentarischen Lesungen statt und Anfang Juli dieses Jahres soll das Mindestlohn-Gesetz vor der Sommerpause verabschiedet werden.

mehr...
Justizvollzugsanstalt in WuppertalVohwinkel.
PressecommuniquéSolidarität mit den Gefangenen der CCC

10.12.1998

- In der Nacht vom 22.10 auf den 23.10.98 haben wir die Fassade des belgischen Konsulats in Zürich mit Farbe verziert. Es gibt verschiedene Ansätze für einen Tag der politischen Gefangenen.

mehr...
Berlin - Hungerstreik in der JVA Lichtenberg

14.05.2017 - Die Gefangene Gülaferit Ünsal aus der Berliner JVA Lichtenberg ist seit dem 8. Mai 2017 aus Solidarität mit dem Gefangenen Yusuf Tas in einen ...

43 Tage Hungerstreik: Gülaferit in Ünsal in der Berliner JVA Pankow

18.05.2015 - 43 Tage Hungerstreik: Gülaferit in Ünsal in der Berliner JVA Pankow für Frauen im Kampf gegen Schikanen der Anstaltsleitung und den ...

Aktueller Termin in Berlin

Solitresen - Hände weg vom Wedding

immer am 1. Donnerstag im Monat lädt "Hände weg vom Wedding" ins Cralle ein. Es gibt ein Vortrag oder Film (Thema steht noch nicht fest) und die Möglichkeit aktive Menschen im Bezirk kennen zu lernen und den Solidrink Roter Wedding zu ...

Montag, 1. Juni 2020 - 20:00

Café Cralle, Hochstädter Str. 10A, 13347 Berlin

Event in Berlin

Das AsphaltKollektivBerlin läd an jedem 1. ...

Montag, 1. Juni 2020
- 16:00 -

Kastanienkeller

Kastanienallee 85

10435 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle