UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Paris nach den Anschlägen- Die Unterschiede der Reaktion des politischen System zum Charlie Hebdo Anschlag /Stand 18.11.15 | Untergrund-Blättle

507875

audio

ub_audio

Paris nach den Anschlägen- Die Unterschiede der Reaktion des politischen System zum Charlie Hebdo Anschlag /Stand 18.11.15

Am vergangen Freitag kam es in Paris zu einer Reihe von terroristischen Anschlägen, denen mehr als hundert Menschen zum Opfer fielen. Dies löste eine Welle der Solidaritätsbekundungen weltweit aus. Frankreich-Korrespondent Bernard Schmid berichtet über die gesellschaftlichen und politischen Folgen der Anschläge

Creative Commons Logo

Autor: Bernard Schmidt

Radio: RDL Datum: 18.11.2015

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Qualitäts-Journalismus und Hysterie - Iss lahm (12.01.2015)Die Wurzel allen Übels - Neue Ebene des Kulturkampfes (15.01.2015)Europas Kampf um die Werte - Paris ist einem einem zivilisierten Mitteleuropäer näher als Beirut (25.12.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Autogrammstunde im Salon du livre mit Jean Cabut in Paris, Frankreich.
Jean Cabut (13. Januar 1938 - 7. Januar 2015), genannt «Cabu»Der gewaltfreie Anarchist bei Charlie Hebdo

03.03.2015

- Die fünf Zeichner, die am 7. Januar 2015 bei Charlie Hebdo neben sieben weiteren Personen kaltblütig ermordet wurden, hiessen - oft mit Pseudonymen versehen - Charb, Wolinski, Cabu, Tignous und Honoré.

mehr...
Blick auf das 11.
Islamismus, Fremdenhass und NationalismusDas Attentat gegen Charlie Hebdo, Pegida und die Presse

08.01.2015

- Es ist verfehlt, den Fundamentalismus des Islam auf eine besondere Eigenschaft dieser Religion zurückführen zu wollen und sich dazu in das Studium des Koran und der arabischen Geistesgeschichte zu stürzen.

mehr...
Mahnwache vor der Französischen Botschaft in Berlin nach dem Attentat auf Charlie Hebdo.
Auf jeden Terroranschlag folgt dasselbe ekelhafte RitualDie westliche Trauergemeinde

12.07.2016

- Bin ich ein abgestumpftes Arschloch, zu keiner menschlichen Regung mehr fähig, überlegte ich nach den mörderischen Terrorattacken in Paris.

mehr...
Nous sommes Charlie – Interview über den Anschlag auf die Redaktion der Pariser Satirezeitung “Charlie Hebdo”

08.01.2015 - Matteo Coletta hat für das Magazin um 5 ein Interview mit Martin Bodrero von Radio Campus Paris geführt. Thema des Gesprächs ist der gestrige Anschlag ...

Das Segregationskriterium ist der Geldbeutel. Die französischen Banlieus...

27.02.2015 - Seit den Anschlägen in Paris auf einen jüdischen Supermarkt und auf auf Charly Hebdo stehen die sogenannten Banlieus und die Trabantenstädte in den ...

Aktueller Termin in Luzern

SentiMACHbar

»regelmässiger Treffpunkt, ohne Konsumzwang »offen für ALLE »zusammen Zeit verbringen »gemütlich »über Gottund die Welt diskutieren »neue Projekte spinnen... jeden 2. und 4. Mittwoch im Monatvon 18:00 bis 23:00 Uhr Im ...

Mittwoch, 27. Mai 2020 - 18:00

Sentitreff, Baselstrasse 21, 6003 Luzern

Event in Hamburg

Anti-Clockwise

Mittwoch, 27. Mai 2020
- 19:30 -

Gaußplatz

Max-Brauer-Allee 220

22769 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle