UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Anschläge von Brüssel - Situation vor Ort und Folgen in Belgien und Frankreich | Untergrund-Blättle

506937

audio

ub_audio

Anschläge von Brüssel - Situation vor Ort und Folgen in Belgien und Frankreich

Über 30 Tote und über 200 Verletzte haben die gestrigen Anschläge am Brüsseler Flughafen und in der Brüsseler U-Bahn gefordert. Der sogenannte Islamische Staat bekannte sich bereits zu den Taten, die wenige Tage nach der Verhaftung des letzten mutmasslichen Attentäters von Paris, Salah Abdeslam, erfolgten. Über diese Anschläge und ihre Folgen in Belgien und Frankreich sprachen wir mit unserem Frankreich-Korrespondenten Bernard Schmid. Wir fragten ihn zunächst nach der aktuellen Lage in Brüssel.

Creative Commons Logo

Autor: Matthieu, Bernard Schmid

Radio: RDL Datum: 23.03.2016

Länge: 13:51 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Moderne Sklaverei in Europa? - Oleg: Rezension zum Film von Juris Kursietis (01.06.2019)„Weder mit dir, noch ohne dich” - Die Frau nebenan (16.01.2020)Über Kriege - Durch Wettrüsten den Frieden bewahren (25.03.2000)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der Flughafen Zaventem in Brüssel, wo die Attentate vom 22.
Integration gescheitert?Anschläge von Brüssel: Bad News

30.03.2016

- Anlässlich der Anschläge von Brüssel hört man einiges zu dem Thema: „Wie konnte es dazu kommen?!“ und die Erklärungsangebote sind beunruhigend: Es werden nämlich ausnahmslos Unterlassungen dingfest gemacht.

mehr...
Verlegung deutscher Truppen von dem Aussenposten der Bundeswehr «Observation Post North» nach Kundus mit Hilfe einer CH47 Chinook im Oktober 2013.
Das Ergebnis des BundeswehreinsatzesNoch immer ist nichts gut in Afghanistan!

22.11.2016

- Auch für Afghanistan und die Zeit der Bundeswehr-Stationierung in Nord-Afghanistan und vor allem deren Hauptstützpunkt Kundus, einer 300.000-EinwohnerInnen-Stadt, würde man sich in Deutschland eine kritische Aufarbeitung wünschen.

mehr...
Grosseinsatz der Polizei in der Reitschule Bern.
Dutzende Verletzte bei grundlosem Gewaltexzess der Kantonspolizei BernReitschule Bern bezieht Stellung gegen Polizeibrutalität

03.09.2018

- Gegenüber der Mediengruppe bestätigen Augenzeug*innen unabhängig voneinander, dass Anwesende die Polizei vor Mitternacht verbal bestimmt zum Gehen aufforderten.

mehr...
Frankreich ein Jahr nach den Anschlägen von Paris und der Ausrufung des Notstands - Notstand: kein wirksames Hindernis [...]

16.11.2016 - Deutschsprachige Medien berichteten darüber: Zum ersten Jahrestag der Anschläge von Paris gedachte Frankreich am Sonntag den Opfern vom 13. November ...

Focus Europa Magazin vom 28.03.2016

27.03.2016 - Themen: # Deutsches Militär versorgt die Türkei mit Luftaufnahmen aus Syrien und Irak, die sie angeblich nicht für den Krieg gegen die Kurden ...

Aktueller Termin in Berlin

Rheinmetall Entwaffnen Berlin - Offenes Treffen

Trotz der Coronapandemie läuft die Rüstungsproduktion weiter - unser Kampf dagegen aber auch: Das antimilitaristische Bündnis Rheinmetall Entwaffnen Berlin lädt zum offenen Treffen ein: Aktuell planen wir einen Aktionstag im August ...

Montag, 13. Juli 2020 - 18:00

Mariannenplatz (Kreuzberg), Mariannenplatz, 10997 Berlin

Event in Berlin

SamaNight

Montag, 13. Juli 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle