505773

UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Michele Bellelli über das ISTORECO (Istituto per la Storia della Resistenza e della Società contemporanea in provincia di Reggio Emilia) | Untergrund-Blättle

Michele Bellelli über das ISTORECO (Istituto per la Storia della Resistenza e della Società contemporanea in provincia di Reggio Emilia)

La Resistenza: das Istoreco (Michele Bellelli), die Sentieri Partigiani & das European Resistance Archive (Steffen Kreuseler) Der italienische Widerstand (Resistenza) gegen den NS- und Italo-Faschismus hat seine eigene Tradition. Er wurde von einer breiten gesellschaftlichen Koalition getragen und daran wird heute in verschiedenen Formen erinnert. Das Istoreco (Institut für die Geschichte des Widerstands und der Gegenwartsgesellschaft der Provinz Reggio-Emilia) nimmt sich in dieser Aufgabe im Sinne der Erinnerungsarbeit und Politischen Bildung an. Wir haben Michele Bellelli dort besucht und uns in die vielfältigen Aufgaben des Instituts einführen lassen. In Berlin und Deutschland ist das Institut u.a. bekannt, weil gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartner*innen sogenannte Partisan*innenwanderungen durchgeführt werden – Wanderungen, bei denen im Apennin nicht nur historische Wege beschritten werden, sondern nach Möglichkeit direkter Austausch mit Zeitzeugen und damaligen Aktivist*innen stattfindet. Steffen Kreuseler ist Teil des Kernteams dieser Wanderungen und liefert Erfahrungsberichte und Hintergründe zur Idee. Zudem wurde 2007 das European Resistance Archive (ERA) online gestellt, in welchem Interviews mit Veteraninnen und Veteranen des antifaschistischen Widerstands aus verschiedenen europäischen Ländern zu finden sind. Dieses Archiv soll in Bälde einen Relaunch erfahren. http://www.istoreco.re.it http://www.resistance-archive.org/ http://www.sentieripartigiani.it/

Creative Commons Logo

Autor: Radia Obskura
Radio: Pi Radio
Datum: 29.03.2016

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Snowden Poster an der New School in New York.
Wie Snowden Archive eine Art kollektives Unterbewusstsein offenlegenFreud trifft NSA

28.02.2016

- Indem sie die inneren Mechanismen geheimer Verbindungen zwischen Regierungen und Industrie offenlegen, repräsentieren die Snowden-Archive eine Art kollektives Unterbewusstsein – etwas, das die Gesellschaft nie über sich selbst, geschweige denn über ihre Zukunft erfahren sollte.

mehr...
Der Widerstandskämpfer Carlo Travaglini.
Ein aussergewöhnliches PartisanenlebenCarlo Travaglini – ein Dortmunder in der italienischen Resistenza

02.02.2017

- Carlo Travaglini wurde am 2. November 1905 als Sohn des italienischen Offiziers Vincenzo Travaglini und der Deutschen Hedwig Müller in Dortmund geboren. Er wuchs in Dortmund auf und studierte in Köln. Nach seiner Doktorarbeit in Literatur arbeitete er als Journalist.

mehr...
Open Air Fotoausstellung „Wir sind das Volk“, Berlin, September 2009.
Markus Liske / Manja Präkels: Vorsicht Volk!Die Renaissance des „Volkes“

04.09.2017

- Im Herbst 2015 rammte Frank Steffen der damaligen Kölner Oberbürgermeister*in­-Kandidatin Henriette Reker in Mordabsicht ein Messer in den Hals.

mehr...

Aktueller Termin in Bielefeld

There is no justice, there is just us: Kritik der Polizei

„Die letzten beiden Wochen waren wie ein Urlaub von Angst, Überwachung und Strafe. Vielleicht fühlt es sich so an, nicht die ganze Zeit vorverurteilt und als verdächtige Kriminelle angesehen zu werden. Vielleicht ist das ein wenig ...

Montag, 21. Oktober 2019 - 18:00

Kulturhaus Bielefeld, Werner-Bock-Straße 34c, Bielefeld

Event in Graz

Downers & Milk

Montag, 21. Oktober 2019
- 20:30 -

Die Scherbe


Graz

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle