UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

„Wir müssen Artenvielfalt sicherstellen!“ | Interview mit Dr. Florian Schneider zu Biodiversität und Artensterben | Untergrund-Blättle

505436

ub_audio

„Wir müssen Artenvielfalt sicherstellen!“ | Interview mit Dr. Florian Schneider zu Biodiversität und Artensterben

Ein Ökosystem zu beobachten und dabei darauf zu schauen, wie es auf welche Entwicklungen reagiert, kann unter Umständen ein paar Jährchen, ein paar Jahrzehntchen oder auch noch länger dauern. 20.000 Ökosysteme zu beobachten, würde in der Realität vermutlich jeden Rahmen sprengen. Aber wir sind ja schon längst im digitalen Zeitalter angekommen. Natur kann also nicht nur beobachtet, sie kann auch simuliert werden. So geschehen im Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum. Dort hat man 20.000 Ökosysteme simuliert und versucht herauszufinden, was so alles passieren kann. Wer frisst wen? Wie wirkt sich das Artensterben auf ein Ökosystem aus? Für wen ist welche Entwicklung eigentlich von Vorteil? usw. Gemeinsam mit den Kollegen von der Universität Potsdam und vom Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung in Leipzig wurden die Daten dann ausgewertet und zu einer Studie zusammengefasst. Radio F.R.E.I. sprach mit Dr. Florian Schneider über diese Studie.

Creative Commons Logo

Autor: John


Radio: Radio F.R.E.I.
Datum: 25.10.2016

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Victorrocha
Internet und P2PDie Entstehung von offenem Design und offener Produktion

04.07.2011

- Typisch für die Peer-Produktion ist, dass die Produzenten Produkte schaffen, die von anderen genutzt, verbessert und in den gemeinsamen Pool zurückgegeben werden kann.

mehr...
KarlLiebknechtStrasse, OstBerlin, DDR.
Eine ostdeutsche VogelkundeDas Ossarium

03.10.2019

- Nachdem ich mich in den ersten zwei Jahrzehnten nach der Aufhebung meiner Heimat DDR mehr und mehr auf die Ornithologie verlegte, fasste ich den Entschluss, ein „Bestiarium der Ostvögel“ zu verfassen.

mehr...
Hugo Chavez mit dem USRegisseur Oliver Stone am FilmFestival von Cannes.
Sozialismus des 21. Jahrhunderts„Präsident Chavez ist ein Werkzeug Gottes“

19.02.2008

- Der Höhepunkt bei Kindergeburtstagen in Venezuela besteht traditionell darin, eine „Piñata“ zu schlagen. Es handelt sich dabei um eine mit Süssigkeiten und Minispielzeugen gefüllte Puppe aus Pappmaché, die an einem Seil hängt.

mehr...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Film: How to change the world

Dokumentarfilm von Jerry Rothwell (Kanada/UK/Nordirland 2015, 110 Min.) und Gespräch. "How to Change the World" mit dem Untertitel "The Revolution will not be organized" ist keine Doku von Greenpeace, sondern eine Zusammenschau und ...

Dienstag, 12. November 2019 - 19:30

Naxos-Kino, Waldschmidtstraße 19, Frankfurt am Main

Event in Wien

Herbie Hancock

Dienstag, 12. November 2019
- 20:00 -

Wiener Stadthalle


Wien

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle