UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Die Lage der Menschenrechte auf den Philippinen unter Duterte | Untergrund-Blättle

Die Lage der Menschenrechte auf den Philippinen unter Duterte

Nicht nur Krieg gegen Drogen, auch die Lage der indigenen Bevölkerung, der Konflikt mit den Maoistischen Guerillas und die geopolitische Neuorientierung sind ein Thema. Inselparadies und zwölftgrösstes Land nach Einwohnerzahlen. Die Philippinen waren über lange Zeit ein beliebtes Reiseziel. Jetzt beherrscht ähnlich wie in den USA ein über 70 jähriger Mann mit markigen Worten die Schlagzeilen. Nur dass auf den Philippinen gerade eben massenhaft Menschen ohne jegliches rechtsstaatliches Verfahren hingerichtet und eingesperrt werden. Gegen Duterte, den Präsidenten der Philippinen, erscheint selbst Trump an der Rechtsstaatlichkeit festzuhalten. Wir sprachen mit dem Koordinator des Aktionsbündnis Menschenrechte Philippinen, Johannes Icking, der letzte Woche noch direkt vor Ort war und wollten von ihm wissen was er dort gemacht hat.

Creative Commons Logo

Autor: Fabian Ekstedt
Radio: LoraMuc
Datum: 16.02.2017

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Zürich

Frauen*Lesben*Kasama

ab 19:00 Frauen*Lesben*Kasama - für heteras, lesben und andere weiblichkeiten 1. & 3. dienstag im monat  

Dienstag, 20. August 2019 - 19:00

Kasama, Militärstrasse 87a, Zürich

Event in Hamburg

Wreck and Reference

Dienstag, 20. August 2019
- 21:00 -

MS Stubnitz


Hamburg

Mehr auf UB online...

Trap