UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

’Aus neutraler Sicht’ von Albert Jörimann - Tanker und Klassiker | Untergrund-Blättle

503243

audio

ub_audio

’Aus neutraler Sicht’ von Albert Jörimann - Tanker und Klassiker

Das Steuern riesiger Containerschiffe wird ebenso von Computerprogrammen unterstützt wie die Einhand-Segelschifffahrt, aber bis so ein Containerschiff den Kurs gewechselt hat, dauert es erheb­lich länger als bei einem Langkieler vom Typ Nimbus 26.

Creative Commons Logo

Autor: Albert Jörimann


Radio: Radio F.R.E.I.
Datum: 29.08.2017

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Das Containerschiff Mærsk McKinney Møller in Bremerhaven.
Seeblind – der wahre Preis der Frachtschifffahrt20 Schiffe – so dreckig wie eine Milliarde Autos

12.04.2016

- Der globale Welthandel funktioniert nur dank Containerschiffen. Die Dokumentation «Seeblind – der wahre Preis der Frachtschifffahrt» zeigt die immensen Kosten für die Umwelt.

mehr...
Roke
Offener Brief an Josef EstermannEsti, bitte melden

15.03.1997

- Haben Sie es auch gelesen? Die Städtischen Schwimmbäder werden privatisiert. Sie sollen sogar in Anzeigen in der Zeitung zum Verkauf angeboten werden.

mehr...
In Abgrenzung gegenüber den Existenzialisten betont Albert Camus (rechts im Bild) beide Aspekte des menschlichen Daseins: Denken und Fühlen, Kritik und Genuss, Widerstand und Hingebung.
Grundmotiv WidersprüchlichkeitAlbert Camus: Eine lang gesuchte Antwort

02.05.2016

- Mitte der 1990er Jahre wurde ich öfter – halb im Scherz, halb im Ernst – gefragt: „Was? Du noch immer?“ – Gemeint war mein anhaltender kritischer Geist und mein Publizieren gegen die Zumutungen der herrschenden Verhältnisse.

mehr...
’Aus neutraler Sicht’ von Albert Jörimann - Tempora et Mores -

12.03.2013 - Eine Bekannte besucht gegenwärtig wieder mal einen Photoshop-Kurs, klaro, immer neue Programmversionen kommen auf den Markt, da muss man alle paar Jahre ...

Aktueller Termin in Berlin

Wo warst du 1989? Und: Nennen wir es Revolution?

Das wollten zwei Aktivisten wissen und waren das Jahr 2019 über unterwegs und haben sich mit verschiedenen linken DDR-Oppositionellen getroffen. Triebfeder dafür war das Bedürfnis, der gängigen BRD-Geschichtsschreibung von Mauerfall, ...

Montag, 17. Februar 2020 - 07:30

Lunte, Weisestraße 53, Berlin

Event in Lausanne

Chorale anarchiste

Montag, 17. Februar 2020
- 19:00 -

Espace Autogéré


Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle