UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Die „Zebras“ in La Paz: Unterwegs mit urbanen Verkehrserziehern in Bolivien | Untergrund-Blättle

502568

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Die „Zebras“ in La Paz: Unterwegs mit urbanen Verkehrserziehern in Bolivien

In La Paz sorgen Menschen, die sich als Zebras verkleidet haben, für die Sicherheit in der Stadt und ein respektvolles Miteinander aller Verkehrsteilnehmer. Wie viele Städte in Lateinamerika ist auch La Paz an vielen Stellen wildwüchsig entstanden und gewachsen. Heute platzt die bolivianische Metropole aus allen Nähten und eine Blechlawine überfüllt die engen Strassen Kein guter Platz zum Wohnen? Vor 16 Jahren ging die Stadtverwaltung einen ungewöhnlichen Schritt in der Verkehrserziehung. Das Projekt „Zebras“ sollte die Sicherheit in der Stadt, insbesondere für Kinder verbessern. Seitdem verkleiden sich Studenten als Zebras, regeln den Verkehr und werden von den Kindern geliebt.

Creative Commons Logo

Autor: Radio onda


Radio: npla
Datum: 08.01.2018

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Gentrifidingsbums ist kacke, Schild in Hamburg.
Ein Plädoyer für politisch-strategische KlarheitWelches Recht auf welche Stadt?

27.04.2016

- Mit einer bedeutenden Verspätung im Vergleich zu anderen Ländern läuft seit etlichen Jahren auch in Deutschland eine Debatte (und es gibt in gewissem Masse auch eine Mobilisierung), die als Inspirationsquelle die vom französischen Philosophen Henri Lefebvre (1901-1991) stammende These des »Rechts auf die Stadt« hat.

mehr...
Marktstrasse in La Paz, Bolivien.
Eine ganze Palette von SanktionsmöglichkeitenBoliviens Experiment mit der traditionellen Justiz

22.03.2012

- Seit 2009 gilt in Bolivien nicht nur das westliche Rechtssystem, sondern auch die indigene Rechtssprechung. Eine Analyse vor Ort.

mehr...
César Paz y MiñoErforschte den Zusammenhang von Krebs und der Erdölverschmutzung im Amazonas.
Ein Interview mit dem Wissenschaftler César Paz y MiñoEcuador: Umweltverschmutzung durch Texaco/Chevron

24.10.2018

- Ein Öl-Konzern vergiftet Mensch und Natur in Ecuador. Dagegen kämpft der Arzt César Paz y Miño mit Mitteln der Wissenschaft.

mehr...
La Paz: Gemeinschaft säen - Der Nachbarschaftsgarten Lak’a Uta

02.09.2015 - Wer meint, in der Andenstadt La Paz auf fast 4.000 Metern Höhe könne man kein Gemüse anbauen, täuscht sich. Das beweist seit gut einem Jahr die ...

Emissionsfreies Schweben in Bolivien

15.08.2019 - Es gibt sie in Medellin, in Caracas, in Australien schwebt sie über einem Regenwald. In Deutschland kennt man die Seilbahn vor allem aus den Skigebieten. ...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle