UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Reisebuch über Bilbao und Bizkaia - Baskenland - Interview mit dem Co-Autor Klaus Armbruster | Untergrund-Blättle

500332

ub_audio

Reisebuch über Bilbao und Bizkaia - Baskenland - Interview mit dem Co-Autor Klaus Armbruster

Der in Bilbao ansässige baskisch-deutsche Kulturverein BASKALE hat im Juli 2018 gemeinsam mit dem Arbeitskreis Regionalgeschichte ein digitales Reisebuch zur Geschichte und Gegenwart des Baskenlandes herausgegeben. Beim „REISEBUCH BILBAO-BIZKAIA“ handelt es sich um ein Werk, das nicht den gängigen Klischees von unkritischen Hochglanzbeschreibungen folgt. Eine Publikation, die den Spanienkrieg von 1936, die nazi-deutsche Einmischung und die Franco-Diktatur aus baskischer Sicht beschreibt. Ein Reisebuch, das den heutzutage im Baskenland vorherrschenden Massentourismus in den Fokus stellt und eine Sichtweise auf das Baskenland präsentiert, die in keiner anderen Reisepublikation zu finden ist. Ein Buch aus der Seele einer politisch-kulturellen Bewegung: kritisch, direkt und herzlich. Für alle, die sich mit Geschichte und Gegenwart des Baskenlandes auseinandersetzen wollen, ist das Buch ein unverzichtbares Nachschlagewerk. Hubert Brieden sprach mit Klaus Armbruster, der das Buch gemeinsam mit Andrea Hufschmid geschrieben hat. Weitere Informationen unter: http://www.baskultur.info/aktuell/nachri... Das Buch hat 177 Seiten, ca. 250 Farbfotos und ist für 9,- € als pdf-Datei herunterzuladen. Einzelheiten hier: http://baskale-elkarte.blogspot.com/2018...

Creative Commons Logo

Autor: Hubert Brieden


Radio: radio flora
Datum: 13.08.2018

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Der spanische Diktator Francisco Franco, 1946.
Feminismus und Antifaschismus im BaskenlandSpanien: “Der Franquismus hat im Staat nach wie vor die Hegemonie”

21.11.2018

- Die aktuelle politische Situation in Spanien beeinflusst auch die Auseinandersetzung mit antifaschistischer Gedenkarbeit und Internationalismus im Baskenland. Interview mit Klaus vom Kulturverein „Baskale“ über Widersprüche und Perspektiven.

mehr...
Spanien, Ausbildung durch «Legion Condor», dem von Hitler dem reaktionären General Francisco Franco zur Unterstützung im Bügerkrieg gesandten deutschen «Freiwilligenkorps».
Ausstellung über den TraditionsverbandLegion Condor im Baskenland

05.10.2013

- Im April 2013 ist im Baskenland eine Ausstellung zur Geschichte der Legion Condor und ihres mörderischen Wirkens im Baskenland auf Wanderschaft gegangen, die den deutschen Titel trägt “… ein voller Erfolg der Luftwaffe – Geschichte und Gegenwart e

mehr...
ETAGraffiti zur Unterstützung des palästinensischen Freiheitskampfes.
Verhandlungen im BaskenlandETA will Waffen zerstören

23.11.2011

- Es war ein neuer Paukenschlag, mit dem in Spanien ausserhalb des Baskenlands kaum jemand gerechnet hat.

mehr...
Die Kampagne - Beseitigung eines selbstverwalteten Radiobetriebes in Hannover

07.07.2008 - Sprecherin: Mechthild Dortmund Musik: Scarafone Länge: 51:26 Min „Die Idee war nahe liegend. Sie entwickelte sich auf Bauplätzen und Strassen …“ ...

Das Arbeitsamt als Big Brother - Interview mit Michael Ebeling vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung

08.06.2010 - In Arbeitsämtern und Jobcentern werden Unmengen von Daten gesammelt. Doch wo bleiben diese zum grossen Teil hochsensiblen Persönlichkeitsdaten? An wen ...

Aktueller Termin in Jena

Antifa Schnack – Antifaschistisches Bildungswochenende

Wir laden Dich herzlich zu unserem Antifaschistischen Bildungswochenende ein. Ziel ist es, unser noch junges Bündnis in Jena vorzustellen und eine inhatliche Auseinandersetzung zu verschiedenen Themenschwerpunkten zu ermöglichen. Zudem ...

Samstag, 23. November 2019 - 10:00

Haus auf der Mauer, Johannesplatz 26, Jena

Event in Hamburg

Beautysalon

Samstag, 23. November 2019
- 13:00 -

Sauerkrautfabrik


Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle