UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

5 Grenadiere eingeschläfert | Untergrund-Blättle

1621

Mitteilung der Grenadier-Stadtpolizei (G-Stapo) ZuReich: Grenadiere eingeschläfert 5 Grenadiere eingeschläfert

Archiv

Die seit rund 15 Jahren in den Diensten der Stadtpolizei stehenden Grenadiere sind eingeschläfert worden, nachdem sie an einer Demonstration - trotz im Grundgesetz verankertem Demonstrationsrecht - TeilnehmerInnen mit Gummiknüppeln und Gummischrot angriffen und einige UmzugsteilnehmerInnen schwer verletzt haben.

Bild: TheBernFiles / PD

Die betreffenden Beamten taten solches bereits früher, schon zu Beginn der Achzigerjahre fielen sie durch ihr äusserst aggressives Verhalten auf.

Die nichtsdestotrotz bei Behörden- und Wirtschaftskreisen sehr beliebten Beamten wurden eingeschläfert, weil das Risiko weiterer Verletzungen von demonstrierenden BürgerInnen, die ihre Grundrechte wahrzunehmen gedenken, zu gross war.

Trotzdem wird die Grundausbildung der Grenadiere nicht verändert.


(Analog zum Artikel "Zoo: Kumali eingeschläfert" im Tagblatt vom 3.4.95; die Elefantenkuh Kumali wurde am 1.4.95 - kein Aprilscherz - eingeschläfert, weil sie einen Wärter angegriffen und verletzt hatte.)
Mehr zum Thema...
Eine Bodycam bei der Polizei Magdeburg.
Fragwürdige Gewichtung der ErgebnisseBodycams: Nur zum Schutz der Polizei

13.06.2018

- Der Schlussbericht zur Einführung von Bodycams bei der Stadtpolizei Zürich hält fest: Es gibt kein starkes Argument für deren Einsatz.

mehr...
VKras
«Von der Norm abweichendes Verhalten»Zürich: Was die Polizei gegen Racial Profiling tun will …

19.12.2018

- Im November 2017 stellte die Stadtpolizei Zürich an einer Medienkonferenz Resultate einer Studie und Massnahmen gegen rassistische Polizeikontrollen vor. Viel Aktivität für ein Problem, das es gemäss Polizei gar nicht gibt.

mehr...
Zürich bei Nacht.
Eine Geschichte aus ZürichPolizeiwillkür am Üetliberg

24.06.2000

- Die Geschichte beginnt - ganz harmlos - so. Am Freitag, den 31. Dezember 1999 ging ich im Wald am Üetliberg spazieren. X. wird mitten im Wald von zwei Polizeibeamten (mit Hund) angehalten und nach den Papieren gefragt.

mehr...
Auch das Wirtschaftsministerium muss vor Gericht

24.09.2018 - Interview mit Rechtsanwalt Holger Rothbauer: Seit Mitte Mai verhandelt das Stuttgarter Landgericht gegen fünf ehemalige Mitarbeiter der ...

Die Opfer sollen draussen bleiben

24.09.2018 - Opfer nimmt am Prozess gegen die Waffenschmiede Heckler&Koch teil: Seit Mitte Mai verhandelt das Stuttgarter Landgericht gegen fünf ehemalige ...

Dossier: Klimakrise
Klimakrise
Propaganda
Startseite

Aktueller Termin in Bielefeld

Einführung in die Transformative Gerechtigkeit/mit dem Antisexistischen Support Bielfeld

Einführung in die Transformative Gerechtigkeit/mit dem Antisexistischen Support Bielfeld

Donnerstag, 7. Juli 2022 - 16:00 Uhr

Universität Bielefeld X-E1-202, Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld

Event in Rostock

BANDIT Grindcore

Donnerstag, 7. Juli 2022
- 21:00 -

Peter Weiss Haus

Doberaner Strasse 21

18057 Rostock

Mehr auf UB online...

Hannah Arendt auf dem 1.
Vorheriger Artikel

Judith Nisse Shklar: Über Hannah Arendt

Der politische Kreis

Die spanische Schauspielerin Marisa Paredes spielt in dem Film die Rolle von Leo Macías.
Nächster Artikel

Mein blühendes Geheimnis

Der Weg aus der Einsamkeit

Untergrund-Blättle