UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Vietnam: Aufenthalt in Saigon | Untergrund-Blättle

1574

archiv

ub_article

Archiv

Vietnam, Asien Aufenthalt in Saigon

Archiv

Ich lebe seit zwei Jahren in einem asiatisch, kommunistischem Land. Mit meiner weissen Haut und meinem westlichen Geld führe ich hier ein herrliches Leben. Wenn ich irgendwann mal genug davon habe, kann ich jederzeit in die Schweiz zurückkehren.

Panoramablick auf das Zentrum von Saigon, Vietnam.
Mehr Artikel
Mehr Artikel
Bild ansehen

Bild: Panoramablick auf das Zentrum von Saigon, Vietnam. / ntt (CC BY-SA 3.0 cropped)

7. Dezember 1995

07. 12. 1995

0
0

2 min.

Korrektur
Drucken
Meine Freunde sind hier geboren und aufgewachsen, sind jung und voller Lebensfreude. Ihr Leben in diesem für mich so angenehmen Land ist ein hartes Los. Sie dürfen nicht sagen was sie denken, nicht aussehen wie sie wollen, nicht sein wie sie sind.

Die Gedanken dieser Jugendlichen bleiben sorgsam in ihren Köpfen verwahrt. Ein falsches Wort könnte schon (lebens)gefährlich werden.

Ablenkung gibt es hier kaum, keine Treffpunkte, keine Veranstaltungen oder Filme die sie interessieren könnten oder gar etwas mit ihren Gedanken oder Gefühlen gemeinsam hätten, nur sehr selten mal ein Rockkonzert von immer derselben Band.

Sie bleiben unter sich, ein kleiner Haufen von Ausgestossenen, zum Nichtstun verurteilt, gefangen in einem armen, (schein)kommunistischen Land, angeführt von greisen, verkalkten Parteiköpfen.

Meine Freunde werden sowie von der Regierung als auch von der Gesellschaft verachtet und ausgestossen. Das normale, gemeine Volk hat Angst vor ihnen, die Polizei hasst sie. Diese Gefühle treiben manche Leute soweit, dass sie meine Freunde tätlich angreifen.

Oft werden sie auch einfach so lange provoziert, bis es zur Schlägerei kommt. Es ist unnötig zu schildern, wie die Sache im nachhinein dargelegt wird. Am ärgsten trifft es die mit den halblangen oder langen Haaren. Sie sind die Mutigsten, tragen den Unterschied öffentlich zur Schau. Sie müssen extrem viel Feindseligkeit ertragen.

Die grösste Sorge der ganzen Jugend hier, speziell aber für diese Randgruppe ist es, wie sie hier überleben können. Wie gut habe ich es doch als freier Schweizer Bürger. Ich habe die Chance zu wählen.

st

Mehr zum Thema...
Infanterieeinheit der USArmee im Dschungel von Vietnam.
Rezension zum Antikriegsfilm von Michael CiminoDeer Hunter: Die durch die Hölle gehen

05.07.2016

- Schon viel über «Deer Hunter» gelesen und gehört, aber nun kann ich endlich meinen eigenen Senf zum Werk von Michael Cimino dazugeben.

mehr...
PatrouillenBoot der USArmy, eingesetzt unter anderem in Vietnam.
Final-Cut-DVD zum 40. Geburtstag von F. F. Coppolas „Apocalypse Now“Vernichtung Vietnams als Kulisse für grosses Kino

17.08.2019

- „Apocalypse Now“ hat runden Geburtstag. Als Geschenk gibt es eine aufwendige technische Restauration des ohnehin für seine Virtuosität berühmten Films. Restauriert und technisch auf den aktuellsten Stand gebracht, erscheint eine neue DVD.

mehr...
Unbekannt.
Eckhard MiederDrei Schnappschüsse mit Panzern

09.05.2013

- Knaben, halbnackt, wie im Spiel halten sie, die Gewehre und fläzen sich auf den Panzern. Von Moskau nach Asien, visavis, von Vietnam nach Syrien, visavis.

mehr...
Vietnam mon amour - ein Gespräch mit Günter Giesenfeld

01.07.2016 - Am Samstag jährt sich die proklamierte Wiedervereinigung Vietnams zum 40. Mal. Und wir nehmen das als Anlass für eine Auseinandersetzung mit diesem ...

’Aus neutraler Sicht’ von Albert Jörimann - Sabeco

19.12.2017 - Am Sonntag erfolgte der Zuschlag für 54% der Aktien der Saigon Alcohol Beer and Beverages Corporation Sabeco, auf Vietnamesisch: Tong Kong ty Ko Phan Bia ...

Dossier: China
Propaganda

Aktueller Termin in Amsterdam

Climate Justice Voku X Block Bayer

Yet again ???????????????????? invites you to be a part of the monthly climate justice voku at De Fabrieks Volkskamer.As always we will share a ???????????????????????????????????? ???????????????? (3 courses €6) before we go into the ...

Freitag, 29. Mai 2020 - 14:30

ASEED, Plantage Doklaan 12A, 1018 Amsterdam

Event in Gelsenkirchen

I WANT POETRY

Freitag, 29. Mai 2020
- 19:00 -

Wohnzimmer Gelsenkirchen

Wilhelminenstraße 174b

45881 Gelsenkirchen

Mehr auf UB online...

Trap
Untergrund-Blättle