UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Erklärung zum Bulleneinsatz | Untergrund-Blättle

1431

Pressecommuniqué Erklärung zum Bulleneinsatz

Archiv

Auf den 14.11.98 wurde zueiner Demo gegen Repression aufgerufen. Die Mobilisierung versuchte auf die zunehmende Repression (massive Bulleneinsätze an Demos, politische Prozesse) gegen jede Art von Widerstand gegen kapitalistische Ausbeutung eine kollektive Antwort zu geben.

Bild: Repression

Durch einen massiven Bulleneinsatz wurde die Demo am Laufen gehindert. Darum: Wenn der Bulle nicht laufen lässt, fährt er nicht! (alte Greifenseer Bauernregel).

Wir halten zwar nicht viel von solchen Regeln, aber je nach Situation können wir uns auch veränderten Umständen anpassen und entsprechend vorgehen.

In diesem Sinne haben wir am Freitagabend dem 27.11.98 am langweiligen Weihnachtsessen der Stadtzürcher Bullen im Säli des Restaurants Krone in Greifensee für etwas Abendunterhaltung gesorgt. (verklebte Autoschlösser und Frontscheiben, zerstochene Pneus und zum Schluss noch etwas Feuerwerk.)

Bullechlaus du dummä Maa, hetsch eus gschiider laufe la.





Wir bleiben dran.

ub

Mehr zum Thema...
Expo 2000 - Polizeikessel.
Expo 2000 - Polizeikessel

06.11.2002

- Expo 2000 - Polizeikessel

mehr...
Sat.1-Fernsehteam bei der Arbeit in Köln.
Alles ausser Kapitalismus ist DreckNewtopia - Neue Reality-Show bei Sat.1

15.01.2015

- Sat.1 stellt die Propanden seiner neuen Reality Show «Newtopia», welche am 23. Februar 2015 startet, vor derart ungemütliche Aufgaben, dass selbst Hausbesetzer sich wie Könige vorkommen müssen.

mehr...
Aufgegriffene Bootsflüchtlinge vor Malta.
FlüchtlingspolitikDie praktische Antikritik des Humanismus

29.09.2014

- Harte Worte findet Maximilian Popp im Spiegel zur EU-Flüchtlingspolitik, die ein “Asylsystem” sei, dass “zwingt zur Straftat” und den Flüchtenden ein “Schicksal” bereite, dass “erschütternd und dramatisch” ist.

mehr...
Rassismus - rassistische Polizei_Gewalt - Grundlagen

14.06.2020 - Die Sendung gibt eine Antwort auf die Fragen: Was ist Rassismus? Was ist rassistische Polizei_Gewalt?

Massenverhaftungen und Morde an schwulen Männern: „Prophylaxe“ in Tschetschenien

11.04.2017 - Wer schwul ist in Tschetschenien, hat ein schweres Leben. Das sagt RDL-Redakteurin Sveta von Radio Ech.

Dossier: Coronavirus
Nickolay Romensky
Propaganda
Fuck Police Brutality

Aktueller Termin in Zürich

Hommage an Mani Matter

Am 24. November 2022 jährt sich der Todestag von Mani Matter zum fünfzigsten Mal. Bis heute kennen die Menschen in der deutschsprachigen Schweiz über alle Bevölkerungsschichten hinweg seine Lieder.Es tut gut, die brillanten Texte und ...

Freitag, 9. Dezember 2022 - 20:00 Uhr

Sphères, Hardturmstrasse 66, 8005 Zürich

Event in Köln

Clutch | + Support: Green Lung & Tigercub

Freitag, 9. Dezember 2022
- 21:00 -

Live Music Hall

Lichtstrasse 30

50825 Köln

Mehr auf UB online...

StreetArt
Graffiti Galerie
Vandal Art International I
UB Android App
UB App für Android
Erhältlich im Play Store
Die dänische Schauspielerin Paprika Steen am 44. Karlovy Vary Film Festival, Juli 2009.
Vorheriger Artikel

Okay

Okay? Ja, wirklich okay

 Liv Tyler ¨in Leicester Square, Dezember 2003.
Nächster Artikel

Eine Nacht bei McCool’s

Bingo !!

Untergrund-Blättle