UB-Logo
Online Magazin
Untergrund-Blättle

Dossier: Facebook | Untergrund-Blättle

Online Magazin
Move_Fast_and_Break_Things_(14071866872)_1.jpg

Dossier

Bild: Mike Deerkoski (CC BY 2.0 cropped)

Facebook: Der Wert eines Nutzers

Protest in London im Zuge des Cambridge Analytica und Facebook Skandals.

Donald Trumps Wahlkampf stützte sich unter anderem auf detaillierte Persönlichkeitsprofile von mehr als 87 Millionen Facebook-Nutzern. Dank investigativer Recherchen kommt jetzt ans Licht, wie die ...mehr...

Die Angst, für einen Post peinlich wenige Likes zu bekommen, den falschen Filter bei Instagram zu wählen oder keine Rückmeldung zu einer Freundschaftsanfrage zu bekommen: Das Leben der Digital Natives, der ersten Generation, die mit Social Media aufwuchs, ist geprägt von diesen Sorgen.mehr...

Jeden Tag schauen sich die Moderatoren hunderte, wenn nicht tausende Bilder und Videos an, welche von FacebookNutzern und Algorithmen markiert wurden. (Symbolbild)  Sam Javanrouh

Irgendwo auf den Philippinen sitzt jemand und muss sich den ganzen digitalen Müll anschauen, den wir gar nicht mehr zu sehen bekommen.mehr...

Constantin Litvak

Soziale Netzwerke sehen sich immer heftigerer Kritik ausgesetzt: Verflachung des Zusammenlebens, Manipulation, Hass-Kommentare und der Ausverkauf privater Daten. Höchste Zeit, um Alternativen auf den Weg zu ...mehr...

WhatsApp hat eine Hintertür. Damit bricht Facebook ein Werbeversprechen.mehr...

Globaler Datenverkehr von Facebook im Dezember 2010.

Lesenswert: Das „Data & Society“-Forschungszentrum hat eine Reihe von journalistischen und akademischen Texten zur aktuellen Frage der algorithmischen Medienmacht von Facebook, Google und Co. ...mehr...

«Sollte Facebook helfen, die Wahl Donald Trumps zu verhindern?» fragten Facebook-Angestellte den Facebook-CEO Mark Zuckerberg. Es mag überraschend klingen, dass diese Frage überhaupt gestellt wurde.mehr...

Anti Facebook, Ello, You Lose UnLike Stickers.

Mark Zuckerberg ist mit Anfang 30 in Elternzeit gegangen – schön für ihn. Seine weiblichen Mitarbeiter drängt der Facebook-Chef hingegen, den Zeitpunkt der Mutterschaft per social freezing auf weit nach 40 zu verschieben, um die Arbeitskraft junger Frauen „ohne Karriereknick“ länger ausbeuten zu können.mehr...

Auf den Philippinen ist eine ganze Industrie entstanden, die im Auftrag grosser ITKonzerne digitale Plattformen von Gewalt und SexInhalten säubert.

Tausende Billigarbeiter auf den Philippinen säubern Facebook & Co. von Gewalt und Sex. Viele bleiben traumatisiert zurück. Täglich werden Millionen Bilder ins Internet geladen, darunter auch Videos und ...mehr...

Während Grosskonzerne kaum Steuern zahlen, legen Kleinunternehmen drauf. Ein kleines Dorf in Wales rebelliert und geht offshore.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite: 
Anzeige pro Seite: 
Anzahl Beiträge im Dossier: 24
Trap