UB-Logo
Online Magazin
Untergrund-Blättle

Terminkalender - Linker Veranstaltungskalender | Untergrund-Blättle

Online Magazin
Lesungen

Termine

Anzahl Termine:

Frauen*Lesben*Kasama

Dienstag, 5. Februar 2019 - 19:00

ab 19:00 Frauen*Lesben*Kasama - für heteras, lesben und andere weiblichkeiten 1. & 3. dienstag im monat  


Kasama
Militärstrasse 87a
Zürich

iCal

Buchvernissage Lukas Vogel

Dienstag, 5. Februar 2019 - 19:00

Die unglaubliche, abenteuerliche Geschichte der Leah Hirsig aus Trachselwald, die zur Geliebten des grossen Okkultisten Aleister Crowley wird, zu seiner BABALON, erzählt und literarisch verdichtet von Lukas Vogel.Er – das ist Aleister Crowley, der überaus attraktive und exaltierte Mittvierziger und nicht nur das: Er ist einer der ganz Grossen der englischen Okkultisten-Bewegung. Der betörend charmante Exzentriker ist weitgereist, und Frauen verfallen reihenweise seinem Charme. Sie – das ist die New Yorker Lehrerin Leah Hirsig, die als Kind mit Mutter und fünf Schwestern aus dem schweizerischen Emmental in die Grossstadt gekommen war. Als sie Crowley 1919 zum ersten Mal begegnet, verfällt sie ihm sofort mit Haut und Haar. Lukas Vogel hat sich des abenteuerlichen Lebens von Leah Hirsig aus dem bernischen Trachselwald angenommen und es in einem eindrücklichen Roman literarisch gbündelt.


Sphères
Hardturmstrasse 66
Zürich

iCal

Frauen*Lesben*Kasama

Dienstag, 19. Februar 2019 - 19:00

ab 19:00 Frauen*Lesben*Kasama - für heteras, lesben und andere weiblichkeiten 1. & 3. dienstag im monat  


Kasama
Militärstrasse 87a
Zürich

iCal

Multimediale Buchvorstellung von Henrietta Singer, Art Direktorin und Sara Neuman, Drehbuchautorin

Mittwoch, 20. Februar 2019 - 19:00

»Eine Nation durch ihr Design verstehen«Henrietta Singer, Art Direktorin, und Sara Neuman, Drehbuchautorin, veranschaulichen in ihrem Buch 70 Jahre Israel in 70 Plakaten vom Hermann Schmidt Verlag eine Entwicklung der Design- und Landesgeschichte Israels.Zum siebzigsten Jahrestag der Gründung des Staates Israel haben sich die beiden in Frankfurt lebenden Autorinnen in die Archive begeben und suchten Plakate aus sieben Jahrzehnten, die jeweils ein prägendes Ereignis repräsentieren. Sie recherchieren historische und kulturelle Kontexte, führten Interviews mit Zeitzeugen und erschlossen so einen anderen Zugang zu einem Staat, den man eher aus tagesaktuellen Schlagzeilen kennt.Im Zürcher sphères zeigen Henrietta Singer und Sara Neuman nun eine Auswahl von Plakaten zu gesellschaftlichen und politischen Themen des Landes und ordnen diese ein. Sie beleuchten die Herausforderungen Landes mit seinen vielen Einwandereren und deren Integration, sowie die Rolle des Tourismus. Sie berichten über die Wiederbelebung der hebräischen Sprache bis zu den aktuellen politischen Herausforderungen. Dabei vermitteln sie einen neuen Zugang zu Kunst und Kultur, Geschichte und Gesellschaft in Israel. Und zeichnen ein Bild vom israelischen Alltag im Lauf der Jahrzehnte – denn Gestaltung spiegelt den Zeitgeist wider!Einzelne Plakate können an diesem Abend erworben werden.


Sphères
Hardturmstrasse 66
Zürich

iCal

Multimediale Buchvorstellung mit den Autoren Sara Neuman und Henrietta Singer; Moderation: Michael Guggenheimer

Mittwoch, 20. Februar 2019 - 19:00

Die Veranstaltung wird organisiert vom Verein Omanut»Eine Nation durch ihr Design verstehen«Henrietta Singer, Art Direktorin, und Sara Neuman, Drehbuchautorin, veranschaulichen in ihrem Buch 70 Jahre Israel in 70 Plakaten vom Hermann Schmidt Verlag eine Entwicklung der Design- und Landesgeschichte Israels.Zum siebzigsten Jahrestag der Gründung des Staates Israel haben sich die beiden in Frankfurt lebenden Autorinnen in die Archive begeben und suchten Plakate aus sieben Jahrzehnten, die jeweils ein prägendes Ereignis repräsentieren. Sie recherchieren historische und kulturelle Kontexte, führten Interviews mit Zeitzeugen und erschlossen so einen anderen Zugang zu einem Staat, den man eher aus tagesaktuellen Schlagzeilen kennt.Henrietta Singer und Sara Neuman zeigen nun bei uns eine Auswahl von Plakaten zu gesellschaftlichen und politischen Themen des Landes und ordnen diese ein. Sie beleuchten die Herausforderungen Landes mit seinen vielen Einwandereren und deren Integration, sowie die Rolle des Tourismus. Sie berichten über die Wiederbelebung der hebräischen Sprache bis zu den aktuellen politischen Herausforderungen. Dabei vermitteln sie einen neuen Zugang zu Kunst und Kultur, Geschichte und Gesellschaft in Israel. Und zeichnen ein Bild vom israelischen Alltag im Lauf der Jahrzehnte – denn Gestaltung spiegelt den Zeitgeist wider!Einzelne Plakate können an diesem Abend erworben werden.


Sphères
Hardturmstrasse 66
Zürich

iCal

Frauen*Lesben*Kasama

Dienstag, 5. März 2019 - 19:00

ab 19:00 Frauen*Lesben*Kasama - für heteras, lesben und andere weiblichkeiten 1. & 3. dienstag im monat  


Kasama
Militärstrasse 87a
Zürich

iCal

Buchvernissage Barbara Balldini

Mittwoch, 27. März 2019 - 20:00

Ein Zettel auf dem Küchentisch. Eine Nachricht, die ihr Leben auf den Kopf stellt und sie zwingt, über ihr Leben nachzudenken. – Wie hat Anna es geschafft, aus einer gottesfürchtigen, religiös geprägten, von Schuld behafteten Erziehung zu einer lustvollen, selbstbewussten und hemmungslosen Frau zu werden? Teils fiktiv, teils autobiografisch –liest sich die neue Geschichte von Barbara Balldini prickelnd und mit großem Vergnügen.Reservationen nehmen werden über www.balldini.com entgegen genommen.


Sphères
Hardturmstrasse 66
Zürich

iCal


Fly

Darekk2 (CC BY-SA 4.0)


** Termin eintragen **

Diesen Artikel...

Events

Event in Wien

Es ist wieder Donnerstag

Donnerstag, 24. Januar 2019
- 18:00 -

Universität Wien


Wien

Mehr auf UB online...

Trap