UB-Logo
Online Magazin
Untergrund-Blättle

Dossier: Feminismus | Untergrund-Blättle

Online Magazin
6201380555_152d816537_o_1.jpg

Dossier

Bild: Charlotte Cooper (CC BY 2.0 cropped)

Feminismus: Kampf um Gleichberechtigung

Women’s March in Iowa im Januar 2018.

Einer der wichtigsten gesellschaftspolitischen Trends in den USA ist die wachsende Rolle von Frauen in der amerikanischen Politik. Es sind in erster Linie Frauen, die den Ton des politischen Widerstands in ...mehr...

#metoo hat wieder deutlich gemacht, wie weit verbreitet sexualisierte Gewalt seitens Männern an Frauen* ist – und einen shitstorm der Entrüstung gegen die Kämpfenden hervorgerufen.mehr...

Helen Hester: XenofeminismWider die Natur

Buchrezensionen - 31.07.2018

Meganlorraine

Laboria Cuboniks ist ein feministisches Projekt, das sich in Zeiten von Smart Objects, biometrischer Körpervermessung und digitalen Haushaltshelfern nach neuen Optionen für den Feminismus umsieht.mehr...

Kleidung aus dem Film «Suffragette», welche Helena Bonham Carter während der ProtestSzene vor dem Parlament trug.

„Suffragette“ erinnert an den harten Kampf der englischen Frauenrechtsbewegung vor rund hundert Jahren. Das ist sehenswert, der historischen Bedeutung wegen, aber auch aufgrund der exzellenten Besetzung ...mehr...

Die #MeToo-Bewegung hängt mit der Natur-Ausbeutung zusammen. #MeToo ist keine Frage des Geschlechts, sondern der Wahrnehmung. Die Bewegung könnte zum Sammelbecken verunsicherter Bürger werden, die politisch kaum vertreten sind, aber genau spüren, dass etwas falsch läuft. Warum sie das Potenzial hat, die herrschenden Strukturen aufzubrechen.mehr...

Unterschrieben haben das Manifest Schriftstellerinnen wie Catherine Millet (hier im Bild), Schauspielerinnen wie Catherine Deneuve, Journalistinnen, Kunstkritikerinnen und Psychoanalytikerinnen.

Am 9. Januar 2018 druckte die Tageszeitung ’Le Monde’ ein ’Manifest’ von 100 Frauen ab, die verbale und sexuelle Belästigungen als Bestandteil der (französischen) Verführungsrituale von Männern ...mehr...

Auch dieses Jahr setzte die Frauenbewegung in der Türkei mit dem 8. März ein starkes Signal des Kampfes und des Widerstands. Für einige Kommunist*innen hingegen sind die Frauenmärsche „liberal“ und „apolitisch“. Mazlum Zafer mit einer Polemik.mehr...

Linke Frauen wie Angela Davis warben letztes Jahr in einem Aufruf zum »Internationalen Frauenstreik« gemeinsam „Für einen Feminismus der 99%“, für einen militanten Frauenstreik und gegen den sogenannten „LeanIn“Feminimus der SiliconValleyMachart.

Der 8. März, der Internationale Frauenkampftag, ist wieder da. Ein Tag, an dem man als linke Frau gute Nerven haben muss. Schon Tage vorher ist der Posteingang voll. Angeboten werden Dinge, die uns »empowern« sollen: Kosmetik, Sextoys, Unterwäsche und ein Vergünstigungs-Gutschein für ein Candle-Light-Dinner sind dieses Jahr mit dabei.mehr...

Bewegte Geschichte – einige Plakate des Zürcher Frauen*bündnisses.

Seit rund dreissig Jahren organisiert das Frauen*bündnis die Demonstration zum internationalen Frauen*kampftag am 8. März in Zürich. Wir haben mit drei Vertreterinnen über die diesjährige Demonstration, ...mehr...

Das Patriarchat ist ein Jahrtausende altes Herrschaftsverhältnis zwischen den Geschlechtern. Es zeigt sich in verschiedenen Zeitaltern äusserst unterschiedlich.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite: 
Anzeige pro Seite: 
Anzahl Beiträge im Dossier: 45
Trap