UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Zwischen den Fronten: Die Asháninka, der Klimawandel und das Leben im Regenwald. - EineWeltHaus - München | Untergrund-Blättle

Online Magazin
Lesungen

Termin

Zwischen den Fronten: Die Asháninka, der Klimawandel und das Leben im Regenwald.

Für die Asháninka, das grösste Regenwaldvolk Perus, bedeutet die globale Klimakrise eine riesige Herausforderung. Es geht sowohl um ihr eigenes kulturelles Überleben im und mit dem Wald, in dem sie seit Urgedenken leben und den sie brauchen wie die Luft zum Atmen, als auch um Ansprüche an sie als geborene Hüter des Waldes, „unseren Regenwald“ vor weiterer Zerstörung und Plünderung zu schützen. Andererseits sollen sie der „Entwicklung“ im westlichen Sinn von Modernisierung und Wirtschaftswachstum nicht im Weg stehen – d.h. freiwillig oder unfreiwillig das Nach-uns-die-Sintflut-Prinzip zulassen und mitmachen, was ihnen von allen Seiten aufgedrängt wird.


Samstag, 20. Juli 2019 - 19:00

EineWeltHaus
Schwanthalerstr. 80
München
Deutschland

iCal

Diesen Artikel...

UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Umweltzerstörung und Menschenrechts­verletzungen in Brasilien

Ein Gespräch mit den indigenen Aktivistinnen Frau Janete und Frau Alenir, den Leiterinnen der indigenen Frauenorganisation der Guarani-Kaiowá Kunangue Aty Guasu aus dem Bundesstaat Mato Grosso do Sul, Brasilien.

Dienstag, 18. Juni 2019 - 16:00

Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29, Frankfurt am Main

Events

Event in Wien

Cocaine Piss

Dienstag, 18. Juni 2019
- 20:00 -

Fluc


Wien

Mehr auf UB online...

Trap