UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

30% Ökolandwirtschaft bis 2030 in Baden-Würtemberg: Risiken und Nebenwirkungen | Untergrund-Blättle

534212

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

30% Ökolandwirtschaft bis 2030 in Baden-Würtemberg: Risiken und Nebenwirkungen

Die Halbierung der Pestizide, deutlich mehr Öko-Landbau und mehr Lebensräume: Baden-Württemberg hat einen ambitionierten Gesetzentwurf gegen das Arten- und Höfesterben auf den Weg gebracht. Ausserdem will die Landesregierung einen Anteil von 30 -40% Ökolandbau bis 2030 erreichen. Zu diesem Ergebnis kommt der Trägerkreis des Volksbegehrens Artenschutz – „Rettet die Bienen“ und hat einstimmig beschlossen, den von den Ministern präsentierten Gesetzentwurf für mehr Artenschutz als Alternative zum ursprünglich gestarteten Volksbegehren zu akzeptieren. Aber der Gesetzesentwurf stösst auch auf Kritik aus der Ökobranche. Biobäuer:innen befürchten unter anderem einen Preisverfall. Wir haben mit Tanja Holzschuh gesprochen. Sie ist Biobäuerin aus Baden-Würtemberg und stellvertretende Landesvorsitzende der AbL dort. Als erstes haben wir sie gefragt warum mehr Ökolandbau gut eine Massnahme gegen das Insektensterben sein kann:

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 21.01.2020

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Das Autobahnkreuz verbindet A1 und A4.
Kritik aus Kommunen und LändernScharfe Kritik an Plänen zur Auto-Massenüberwachung

30.11.2018

- Die Bundesregierung möchte ihr Versagen im Dieselskandal mit mehr Überwachung lösen. Kameras sollen Bilder von allen Autos und ihren FahrerInnen machen und mit dem Register abgleichen.

mehr...
Die besetzte Liegenschaft an der Elsässerstrasse 128132 in Basel.
Basel: Dritte Besetzung der „Elsi 3.0“Stadtentwicklung von unten

15.10.2018

- Am Samstag, den 13. Oktober wurden die drei Häuser an der Elsässerstrasse erneut besetzt.

mehr...
Ambrosius Holbein
ProsaÖko Mutanten

14.06.1998

- Ökotiere sind Mutanten. Im Jahre 2018 wurde in einer geheimen Fabrik der USAREGUS mittels Gentechnologie superkleine Menschen hergestellt.

mehr...
Sachsen fördert Ökolandbau - Interview mit Roland Einsiedel

24.07.2009 - Roland Einsiedel ist Biobauer aus der Dübener Heide und Vorstand der Sächsischen Interessengeinschaft ökologischer Landbau (SIGöL). Für ihn, aber vor ...

Abschiebung vom Baden Air Park trotz Eiseskälte

11.12.2012 - Rdl interviewte einen Aktivisten am Morgen des 11.12.12. am Baden Air Park.Es gibt in Baden-Würtemberg einen ’vorweihnachtlichen’ ...

Aktueller Termin in Wien

3 Jahre Wilde Liga Wien – selbstverwaltet und wild Fussball spielen.

Mittwoch, 26. Februar 2020 - 20:30

w23, Wipplingerstraße 23, Wien

Event in Zürich

The Sheiks

Mittwoch, 26. Februar 2020
- 21:00 -

Helsinki Klub


Zürich

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle