UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Ein Jahr danach – wie ist die Lage in Nicaragua? | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Ein Jahr danach – wie ist die Lage in Nicaragua?

Wie ist die Lage in Nicaragua? Ein Jahr ist es her, dass in Nicaragua am 18. April 2018 die ersten grossen Demonstrationen gegen Daniel Ortega und Rosario Murillo begannen. Grosse Teile der Bevölkerung beteiligten sich an einem landesweiten Aufstand und es sah so aus, als könnte sich die autoritäre Regierung, die immer noch den Namen FSLN trägt, nicht halten. Doch ein Jahr später ist von der Aufbruchsstimmung nichts mehr zu spüren. Wir haben mit zwei Anführerinnen der Widerstandsbewegung gesprochen: Francisca Ramirez ist seit 2013 im Widerstand gegen den geplanten Interozeanischen Kanal aktiv. Mónica López Baltodano ist Anwältin der Stiftung Popol Na. Beide sind zur Zeit inm Exil in Costa Rica. Onda traf sie Anfang April auf einer Veranstaltung in Berlin.

Creative Commons Logo

Autor: Radio Onda (Darius Ossami)
Radio: npla
Datum: 24.04.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Plenum Frauen*streik Bündnis Frankfurt

Dieses Mal werden wir* über feministischen Streik im allgemeinen reden und gemeinsam uns auf den aktionsreichen September vorbereiten.

Dienstag, 23. Juli 2019 - 18:30

Studierendenhaus, Mertonstraße 26, Frankfurt am Main

Events

Event in Berlin

CJ Ramone

Dienstag, 23. Juli 2019
- 19:00 -

Bi Nuu


Berlin

Mehr auf UB online...

Trap