UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

USA: Ausgang der Vorwahlen | Untergrund-Blättle

Online Magazin

USA: Ausgang der Vorwahlen

Der “Super Tuesday” am gestrigen Dienstag war der grösste Vorwahltag, den die USA je hatten. Fast die Hälfte der Wahlberechtigten war, je nach Parteizugehörigkeit, aufgerufen, ihr Votum für den bevorzugten demokratischen oder republikanischen Präsidentschaftskandidaten abzugeben. In zwei Dutzend waren die Wahllokale geöffnet, mit hoher Wahlbeteiligung bei den Demokraten und niedriger bei den Republikanern. Erwartungsgemäss setzte sich bei den Rechten der Senator aus Arizona John McCain fast uneinholbar weiter an die Spitze. Bei den Demokraten hiess es „machine against momentum“. So nannten einige Medien das Rennen zwischen Hillary Clinton und Barack Obama: mit Maschine war der demokratische Parteiapparat Clintons gemeint, mit „momentum“ die Welle des Enthusiasmus vor allem junger und afroamerikanischer WählerInnen, auf der Obama reitet. Doch er konnte Clinton nicht einholen – noch nicht, meinen linksliberale und linke Amerikaner, aber der Zeitpunkt werde schon noch kommen. Max Böhnel hat in New Jersey/USA den Wahlabend und die halbe Nacht vor dem Fernseher verbracht.

Creative Commons Logo

Autor: Max Böhnel, USA

Datum: 06.02.2008

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in 80799 München

Veranstaltung Woran scheiterte der deutsche Oktober 1923

 

Montag, 22. Juli 2019 - 19:00

Kafe Lanas, Kurfürstenstr.2, 80799 München

Events

Event in Hamburg

Øjne

Montag, 22. Juli 2019
- 20:00 -

Rote Flora


Hamburg

Mehr auf UB online...

Trap