UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Migration und Schweizr Medien Teil2: Die Integration von Migranten und Migrantinnen: vor allem die freien Radios leisten dazu einen wichtigen Beitrag | Untergrund-Blättle

525392

audio

ub_audio

Migration und Schweizr Medien Teil2: Die Integration von Migranten und Migrantinnen: vor allem die freien Radios leisten dazu einen wichtigen Beitrag

Die Nichtkommerziellen Radios leisten einen wichtigen Beitrag zur Integration von Migrantinnen und Migranten. Zu diesem Schluss kommt die Studie „Migration, Medien und Integration“ von Klipp und Klang Radiokurse, in Zusammenarbeit mit der Universität Zürich. Gestern im Rabe Info haben wir über die Studien-Ergebnisse zu den öffentlich-rechtlichen und den privaten Fernseh- und Radiostationen berichtet, wie viel und in welcher Form sie über Migration und Migranten informieren. Heute stellen wir, in einem weiteren Beitrag zur Studie, die nicht-kommerziellen Radios ins Zentrum. Was Radio RaBe, Radio X, Lora, Rasa, Kanal K oder Radio Cité für die Integration von Migranten und Migrantinnen leisten, im Beitrag von Wilma Rall 20.medien und integration 2 Am Freitag hören sie im RaBe Info einen letzten Beitrag zur Studie „Migration, Medien und Integration“. Dann geht es wieder um die privaten und öffentlich-rechtlichen Radios. Und zwar darum, wie die Migranten und Migrantinnen, die Bericht-Erstattung über sie selber wahrnehmen und beurteilen.

Creative Commons Logo

Autor: Wilma Rall


Radio: RaBe
Datum: 20.05.2009

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Tomasz Lis, Moderator einer bekannten LiveTalkshow des öffentlichrechtlichen Fernsehens TVP ist mit einem offenen Brief zurückgetreten: «Niemand verschliesst den Polen den Mund.
SRF-Tagesschau bleibt bei Polenmedien nicht dranPolen: Neues Mediengesetz

03.01.2016

- Aus Protest gegen ein neues Mediengesetz in Polen sind drei Direktoren von vier öffentlich-rechtlichen Programmen zurückgetreten.

mehr...
Der Kampf gegen private SeenotRetter führt zu mehr Todesopfern im Mittelmeer.
Kampf gegen private RettungsbooteDie Humanität versinkt im Mittelmeer

16.07.2018

- Es ist ein trauriger Rekord: Gemäss der internationalen Organisation für Migration ertranken allein im Juni 629 Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge in den Fluten des Mittelmeers.

mehr...
Burmesischer Migrant, der auf einem Thai Boot arbeitet in Samut Sakhon, Thailand.
Schlüsselthemen der ArbeitsmigrationArbeitsmigration in der ASEAN-Region

29.12.2015

- Die Arbeits- und Lebensbedingungen von Arbeitsmigranten in der ASEAN-Region sind unmenschlich. Um die Situation zu verbessern, bedarf es einer stärkeren Fokussierung auf die politischen Prozesse, die Migrationsindustrie und die Verantwortung der Arbeitgeber.

mehr...
Mogration und Schweizer Medien Teil1:Im Schweizer Rundfunk wird generell wenig über Migration und Migranten berichtet, [...]

20.05.2009 - Schweizer Radio- und Fersehstationen berichten wenig über Migranten und Migrantinnen, und wenn, dann vorwiegend negativ. Einzig die nicht-komerziellen ...

Migration und Schweizer Medie Teil 3: Die Berichterstattung der Schweizer Medien über Migration und Migranten: Was [...]

20.05.2009 - Schweizer Radio- und Fernseh-Stationen berichten wenig über Migranten und Migrantinnen, und wenn, dann vorwiegend negativ. Einzig die nicht-komerziellen ...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle