UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

15. Todestag des Punks Frank Böttcher in Magdeburg | Untergrund-Blättle

518153

audio

ub_audio

15. Todestag des Punks Frank Böttcher in Magdeburg

Mittwoch Nachmittag ist in Magdeburg Olvenstedt an der Strassenbahn-Endhaltestelle eine Gedenkfeier zu Ende gegangen. Dort ist nämlich vor 15 Jahren ein junger Punk von Neonazis umgebracht worden. Frank Böttcher hat nichts weiter getan als an diesem Ort auf eine Gruppe von Neonazis getroffen zu sein. Kurze Zeit später ist er durch sieben Messerstiche verletzt verblutet. Der Täter hat den Mord in der Gerichtsverhandlung mit seinem Hass auf Punks begründet. An dem Ort erinnert jährlich das Magdeburger Bündnis gegen Rechts an Frank Böttcher. Wir haben mit David Begrich vom Miteinander e.V. über die Erinnerung an den Mord gesprochen. Und an die Erinnerung an Frank Böttcher, der nicht mal mehr einen Grabstein hat.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 08.02.2012

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Wenn augerechnet FrankWalter Steinmeier (S), einer der Architekten des Verarmungsprojekts Agenda 2010, sich über „verrohte Sprache“ beklagt, mutet das schon sehr grotesk an.
Kommentar zur Demo in Hamburg gegen den Mord an CDU-Politiker LübckeDer Weg in die Barbarei: Frank-Walter Steinmeier spricht von allgemeiner Verrohung

24.06.2019

- Ein Sommertag im Juni 2019. Die Uhr am Gebäude der Scientology Kirche im Hamburger Zentrum zeigt fünf nach eins.

mehr...
Riki1979
Wechselnde LichterDie Ampel zeigt rot

01.10.2019

- »Hermann, es ist rot! Jetzt läuft der einfach los.

mehr...
Bielefeld, einfahrende Stadtbahn an der Stadtbahnhaltestelle Sudbrackstrasse der Linie 1.
Stadtentwicklung im Nordosten von Nordrhein-WestfalenThe Schildau formerly known as Bielefeld

04.11.2014

- Es gibt hier in Bielefeld eine etwas längere Wohnstrasse. Die ist so untere Mittelklasse, Reihenhäuser, viel grün, Kinder spielen an der Strasse. “Auf dem langen Kampe” heisst sie.

mehr...
Vor 25 Jahren wurde Torsten Lamprecht von Neonazis umgebracht

09.05.2017 - Vor 25 Jahren, am 9. Mai 1992 wurde Torsten Lamprecht und etwa 30 andere Punks und alternative Jugendliche von Neonazis in Magdeburg zusammengeschlagen. ...

Zum Tod von Torsten Lamprecht

09.05.2018 - Tosten Lamprecht starb 1992 in Magdeburg. Er erlag den Verletzungen eines Neonaziangriffs auf eine Geburtstagsfeier von Punks. Sein Tod und der Angriff ...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle