UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die Proteste in Istanbul | Untergrund-Blättle

512518

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Die Proteste in Istanbul

In der Türkei gibts ja seit dem Sommer immer wieder Proteste gegen die Regierung unter Minsiterpräsident Recep Tayyip Erdogan. Im letzten Sommer waren die Massenproteste durch ein Bauprojekt im istanbuler Gezi Park ausgelöst worden und hatten sich sehr schnell landesweit in einen Ausdruck gegen die Regierung gewandelt. Bis heute werden noch TeilnehmerInnen der Proteste damals angeklagt - und hohe Haftstrafen werden gefordert. Ganz aktuell steht die türkische Regierung wieder in der Kritik. Neben dem Korruptionsskandal, der seit mehreren Wochen ein schlechtes Licht auf die Regierung wirft, wurde in der vergangenen Woche ein neues Mediengesetz vom Parlament verabschiedet, das wieder Protestierende auf die Strasse gerufen hat. Das Gesetz würde es der türkischen Regierung erlauben, Internetseiten ohne richterlichen Beschluss zu zensieren. Damit würde die Pressefreiheit in der Türkei massiv eingeschränkt werden. Unser Kollege Christoph Carmesin ist im Moment in Istanbul unterwegs und hat sich mit uns über die Proteste unterhalten.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 24.02.2014

Länge: 11:30 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Gewalt, Angst, Loyalitäten - Was kommt nach der Wahl? (06.11.2015)Kurdistan: Gemeinsam gegen den Sultan - CHP, quo vadis? (17.05.2016)Türkei: Zeitenwende in der aussenpolitischen Ausrichtung - Unumkehrbare Entfremdung (22.07.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Recep Tayyip Erdoğan in Çanakkale, Türkei.
Tradition der ZensurErdogan - Der Retter der Nation

13.03.2014

- Der türkische Premier Recep Tayyip Erdogan mag kein Internet, weil er dort zu oft gedisst wird.

mehr...
Von einer «dunklen Seite der Demokratie» spricht der Autor Mustafa Akyol, der sich als liberaler Muslim versteht.
Der Sultan und sein WesirDie Türkei auf dem Weg zum «Ein-Mann-Staat»

01.06.2016

- Die neue Regierung will die Türkei mit Hochdruck zu einem Präsidialsystem nach den Vorstellungen von Staatschef Erdogan umbauen.

mehr...
Demonstrant in Istanbul während den GeziProtesten.
Proteste in der TürkeiErdogan will den Bürgerkrieg

15.03.2014

- Millionen Menschen demonstrieren in der Türkei gegen ihre Regierung und die permanente Polizeigewalt. Tayyip Erdogan will sich mit allen Mitteln an der Macht halten.

mehr...
Erdogan lässt 375 NGOs in der Türkei schliessen

23.11.2016 - «Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Kuppeln unsere Helme, die Minarette unsere Bajonette und die Gläubigen unsere Soldaten.» Das sind Worte aus ...

Ein Schritt weiter Richtung autoritärem Staat - die Wahl in der Türkei

11.08.2014 - Der islamisch-konservative Politiker Recep Tayyip Erdogan hat im ersten Wahlgang die Wahl zum Präsidenten der Türkei gewonnen. Er verkündete zwar ,dass ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

HATE & SPEECH

Rassismus hat viele Gesichter. In „HATE & SPEECH“ stehen die individuellen Erfahrungswelten aller Beteiligten und eine kritische Reflexion im Vordergrund.

Samstag, 24. Oktober 2020 - 11:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40223 Düsseldorf

Event in Brno

Neposlušné Brno - knižní festival radikální imaginace

Samstag, 24. Oktober 2020
- 11:10 -

Káznice

Bratislavská 249/68

60200 Brno

Trap
Untergrund-Blättle